Chronik Dezember 2007

Siehe auch: Übersicht ++ Übersicht 2002 ++ Übersicht 2001 und vorher

  • 29.11. bis So, 2.12. 2007 nach Berlin: Treffen von Umsonstläden und anderen Projekten selbstbestimmten Wirtschaftens. Mehr ...
  • 5.12., 19 Uhr, Alte UniBibliothek, Raum 3: Vortragsreihe zur Gentechnikkritik in Gießen: Mirjam Hirch (BuKo, BundesKoordination Internationalismus)
    Dieser Vortrag geht auf die Geschichte und aktuellen Entwicklungen der Biopatente im Bereich der Agro-Gentechnik ein und legt deren rechtliche Organisation dar. Dabei werden die verheerenden Auswirkungen für die indigene Bevölkerung in den so genannten Entwicklungsländern aber auch hier vor Ort verdeutlicht.
    Flyer ++ Internetseiten zu Gentechnik-Kritik in Gießen
  • Mittwoch, 5.12., 19 Uhr in Tübingen: Training für Gerichtsprozess ... und am Vormittag drauf ein offensiv geführter Prozess. Bericht hier ...
  • Donnerstag, 6.12., 20 Uhr in Tübingen (Wohnprojekt Lu 15, Ludwigstr. 15 nahe Sternplatz): "Fiese Tricks von Polizei und Justiz" ++ Beschreibung siehe 16.12.2007 ++ Infoseite zur Ton-Bilder-Schau ++ Flyer als PDF
  • FIEL AUS UND WURDE VERSCHOBEN AUF 15.5.2008! Prozess gegen einen Journalisten, der sich wagte, das Gengerstenfeld zu fotografieren (von der Straße aus) und dabei auch gleich verhaftet wurde. Mehr ...
  • Samstag, 15.12., 20 Uhr in Nürnberg (K4, Seminarraum, Königstr. 93) auf der Linken Literaturmesse. Mehr zur Messe ...
    "Fiese Tricks von Polizei und Justiz" ++ Beschreibung siehe 16.12.2007 ++ Infoseite zur Ton-Bilder-Schau ++ Flyer als PDF
  • Sonntag, 16.12. 2007, 16 Uhr in Leipzig (Gießerstr. 16, Plagwitz): "Fiese Tricks von Polizei und Justiz"
    Ihr macht eine Gedichtelesung ... und landet im Polizeiknast mit dem Vorwurf, einen Brandanschlag versucht zu haben. Einen Brandsatz hat sich die Polizei selbst gebastelt. Das glaubt niemand? Die Polizeiakten selbst belegen es. Aber das ist nur ein Fall:
    Verfolgung wegen Graffitis, die es nie gab. Gipsabdrücke von Schuhen des gewünschten Tatverdächtigen, die aber nicht am Tatort, sondern von der Polizei später selbst hergestellt wurden. Beweisvideos und -fotos verschwinden aus den Polizeizimmern, Falschaussagen werden gedeckt, Observationen verschwiegen, um Straftaten zu erfinden: Das Leben ist ein Bond-Film.
    Ein erschreckender, zuweilen witziger und immer spannender Vortrag mit konkreten Fällen, Auszügen aus nichtöffentlichen Polizei- und Gerichtsakten auf Overheadfolien – ein tiefer Blick hinter das Grauen von Polizei- und Justizalltag! Eine Mischung aus Enthüllung, Kriminalroman, Kino, Kabarett und Straftaten!
    Infoseite zur Ton-Bilder-Schau ++ Flyer als PDF
  • Montag, 17.12. 2007, 18 Uhr in Jena (Hörsaal 4, Unicampus Carl-Zeiss-Str. 3): "Fiese Tricks von Polizei und Justiz" ++ Beschreibung siehe 16.12.2007 ++ Infoseite zur Ton-Bilder-Schau ++ Flyer als PDF
  • Dienstag, 18.12. 2007, 19 Uhr in Halle/Saale im Cafe Biohope (Mittelstr. 9, Eingang Schulstr.): "Fiese Tricks von Polizei und Justiz" ++ Beschreibung siehe 16.12.2007 ++
    Infoseite zur Ton-Bilder-Schau ++ Flyer als PDF
  • Mittwoch, 19.12. 2007, 19 Uhr in Dresden-Pieschen im Jugendhaus "Roter Baum" (Großenhainer Str. 93, Hinterhof): "Fiese Tricks von Polizei und Justiz" ++ Beschreibung siehe 16.12.2007 ++ Infoseite zur Ton-Bilder-Schau ++ Flyer als PDF
  • 19.12.: Vortragsreihe zur Gentechnikkritik in Gießen: Gemütlicher, kommunikativer Jahresausklang mit biologisch erzeugten Produkten + Infomarkt der an der Veranstaltungsreihe beteiligten Personen und Organisationen ++ Flyer ++ Internetseiten zu Gentechnik-Kritik in Gießen
  • Donnerstag, 20.12. 2007, 18.30 Uhr in Erfurt (Fillerhaus, Schillerstr. 44, hinter dem ver.di-Haus): "Fiese Tricks von Polizei und Justiz" ++ Beschreibung siehe 16.12.2007 ++ Infoseite zur Ton-Bilder-Schau ++ Flyer als PDF
  • Ab 21.12. (4. Advent) bis irgendwann Weihnachten: Basteln an der Kampagne "Deutschland wird 2008 gentechnikfrei - so oder so" - Layouten der Kampagnenzeitung, Vorbereitung von Aktionen usw. Mehr zur Kampagne unter www.gentech-weg.tk ++ Titel der Zeitung rechts ++ Download als PDF ++ Bestellseite
  • Reihe "Tipps und Tricks im Alltag"
    Beratungen und Trainings im mesopotamischen kurdischen Kulturzentrum (Ederstr. 14-16, Gießen, Hinterhaus rechts vom Supermarkt Türhan)
    • 23. Dezember: ab 15 Uhr: Umsonstladen unterwegs und Tipps zum guten Leben ohne viel Geld ++ Umsonstladen Gießen
    • Achtung: Wir wollen noch weitere solche Veranstaltungen organisieren. Ziel ist, dass Menschen der Macht von Staat, Behörden, Firmen usw. nicht mehr schutzlos ausgeliefert sind. Wer hat Lust, sein Wissen weiterzugeben? Wer hat Anregungen für Themen und Trainings? Gibt es noch weitere Orte, in denen solche Veranstaltungen stattfinden können? Rückmeldungen an die Projektwerkstatt, 06401/903283 oder saasen@projektwerkstatt.de
  • 25.12.bis 5.1. in Berlin: Jugendumweltkongress JUKss. Mehr ... ++ Auf dem JUKss:
    • Eine Aktionsecke, Workshops, Trainings und Vorbereitungen zu den Anti-Gentechnik-Aktionstagen am 1. und 2. Januar in Berlin - das kann vom JUKss aus losgehen!!! Mehr siehe 1. und 2.1.2008!
    • 29.12. 19 Uhr: Vorstellung "grünes blatt"
    • 30.12. ab 10 Uhr: Diskussion zu offenen Medien und zur Weiterarbeit am "grünen blatt"
    • 30.12. 19 Uhr: Vorstellung der Idee eines Netzwerkes offener Räume, Widerstands-NomadInnen und Stiftung FreiRäume
    • 31.12. von ca. 10 bis 18 Uhr: Vernetzungstreffen von offenen Projekten, Plattformen und mehr ... und der Stiftung FreiRäume
    • 3.1., 14-18 Uhr: Workshop "Antiemanzipatorische Strömungen in der Umweltbewegung"
  • Ständig auf dem JUKss: Vorbereitung für die Gentechnik-Aktionstage am 1. und 2. Januar. Extra-Seite und Berichte der Aktionen

Einen Monat früher    +++    Nächster Monat