Chronik Juli 2006

Siehe auch: Übersicht ++ Übersicht 2002 ++ Übersicht 2001 und vorher

Camps, Kongresse, Konferenzen ... große Treffen ohne Hierarchien!

  • 30. Juni bis 3. Juli 2006 in Hildesheim.
  • Wiki zum Seminar.

Ein Grundlagenseminar zur Organisierung größerer Treffen und Veranstaltungen
Hinweis: Es gab auch noch ein Treffen zum Thema für alle, die Methoden und Ideen weiterentwickeln, sich vernetzen und die Ideen horizontaler Organisierung weiterentwickeln wollen.

  • 30.06.2006 - 04.07.06 in Freiburg: Direct-Action-Seminar. Mehr ...
  • Sonntag, 2. Juli 2006, ab 15.00h findet das Fest "20 Jahre Ökotopia" statt (Ludwigstr. 47a) mit Aktivitäten gegen Gentechnik
  • Montag, 3. Juli 2006, von 14-18 Uhr: Kleine Demo mit Info-Stand am Kirchenplatz
  • 6.7.2006, Stadtverordnetenversammlung in der Kongreßhalle Gießen mit Antrag gegen Genversuch (soweit kamen die aber in der Tagesordnung gar nicht)

Rechtsbeugung, Verschleppung usw. in der Justiz GI Auf ganzer Seite Anzeige einer externen Internetseite, wenn nicht zu sehen, oben auf "Auf ganzer Seite" klicken!

  • VERSCHOBEN UND DANN NACH KURZER VERHANDLUNG EINGESTELLT: 14. 7. 2006 um 11:15 im Gerichtsgebaeude in der Liebknechtstraße 65-91, Strafabteilung, Saal 1 (Anklageschrift als PDF)
  • 21. Juli, ab 15.30 Uhr im Großen Chemischen Hörsaal der JLU Gießen im Heinrich Buff Ring: Hearing zum Thema Gentechnik, u.a. geht es um den Genfeldversuch in Gießen
    Das Programm ist, wie für Uni und Politik typisch, sehr frontal - die BürgerInnen werden belabert:
    • Eröffnung und Begrüßung
      Präsident der Justus-Liebig-Universität, Prof. Dr. Stefan Hormuth
      Oberbürgermeister der Universitätsstadt Gießen, Heinz-Peter Haumann
      Vorsitzender des Umweltforums, Prof. Dr. Thomas Eikmann
    • Moralische und ethische Aspekte der Grünen Gentechnik
      Prof. Dr.Stefan Gosepath, Zentrum für Philosophie, JLU Gießen
    • Gibt es ein gesundheitliches Risiko durch den Verzehr gentechnisch veränderter Pflanzen?
      Dr. Heike Seitz und Prof. Dr. Thomas Eikmann, Institut für Hygiene und Umweltmedizin, JLU Gießen
    • Risiken und Nebenwirkungen von transgenen Pflanzen
      Heike Moldenhauer, BUND
    • Freisetzung und Inverkehrbringen von gentechnisch veränderten Organismen - rechtliche Rahmenbedingungen
      Prof. Dr. Martin Eifert, Professur für Öffentliches Recht, JLU Gießen
    • Zukunftsperspektiven der Grünen Gentechnik
      Prof. Dr. Klaus-Dieter Jany, Bundesforschungsanstalt für Ernährung und Lebensmittel, Karlsruhe
    • Darstellung des Forschungsvorhabens zur Biosicherheit an der Justus-Liebig-Universität
      Prof. Dr. Karl-Heinz Kogel, Institut für Phytopathologie und Angewandte Zoologie, JLU Gießen
    • Methodenentwicklung für ein Monitoring von GVP
      Dr. Markus Finck, VDI, Kompetenzfeld Biotechnologie, Düsseldorf
    • Kaffeepause
    • Podiumsdiskussion mit den Referenten
      Offener Dialog mit den Teilnehmern mit Ausklang der Veranstaltung
    Infoseite des veranstaltenden Umweltforums ++ Bericht zur Veranstaltung
  • 22.-30.7. in Gedelitz: Wendland-Sommercamp. Mehr ... u.a. geplant:
    • mit Workshops zu "Umweltschutz von unten" und Redaktionstreffen zum Buchprojekt “Emanzipatorischer Umweltschutz” (geplant als 3. Heft der Reihe "Fragend voran")
  • 26th to 30th July: D.I.Y. - against the state, an intergalactical activist & anarchist convention in Freburg. Mehr ...
  • 28.-30.7.: Feldbefreiung (Anti-Gentechnik). Mehr ...
  • 29.7.-5.8. in Göttingen: AutoOrganisations-Treffen. Mehr ...
  • 2. Offene-Räume-Treffen im Waldwerk Regenbogen in Plessa (bei Elsterwerda / Brandenburg) vom 31.07. bis 04.08.06. Mehr ...

Aktion gegen Studiengebühren und für freie Bildung Auf ganzer Seite Anzeige einer externen Internetseite, wenn nicht zu sehen, oben auf "Auf ganzer Seite" klicken!

Freibadbesuch gegen Studiengebühren Auf ganzer Seite Anzeige einer externen Internetseite, wenn nicht zu sehen, oben auf "Auf ganzer Seite" klicken!

Gendreck-weg-Aktion in Badingen (Brandenburg) Auf ganzer Seite Anzeige einer externen Internetseite, wenn nicht zu sehen, oben auf "Auf ganzer Seite" klicken!

Einen Monat früher    +++    Nächster Monat