Chronik Juli 2007

Siehe auch: Übersicht ++ Übersicht 2002 ++ Übersicht 2001 und vorher

  • Rund um die Uhr: Campuscamping gegen Studiengebühren und mehr - vor dem Phil I an der Uni. Mehr unter ... und (auch überregional) hier ...
  • Donnerstag, 12. Juli, 20 Uhr im großen Zelt des Campuscamping in Gießen vor dem Phil I: Die fiesen Tricks von Polizei und Justiz
    Ihr macht eine Gedichtelesung ... und landet im Polizeiknast mit dem Vorwurf, einen Brandanschlag versucht zu haben. Einen Brandsatz hat sich die Polizei selbst gebastelt. Das glaubt niemand? Die Polizeiakten selbst belegen es. Aber das ist nur ein Fall:
    Verfolgung wegen Graffitis, die es nie gab. Gipsabdrücke von Schuhen des gewünschten Tatverdächtigen, die aber nicht am Tatort, sondern von der Polizei später selbst hergestellt wurden. Beweisvideos und -fotos verschwinden aus den Polizeizimmern, Falschaussagen werden gedeckt, Observationen verschwiegen, um Straftaten zu erfinden: Das Leben ist ein Bond-Film.
    Ein erschreckender, zuweilen witziger und immer spannender Vortrag mit konkreten Fällen, Auszügen aus nichtöffentlichen Polizei- und Gerichtsakten auf Overheadfolien – ein tiefer Blick hinter das Grauen von Polizei- und Justizalltag! Fast so spannend wie selbst Aktionen machen ... Eintritt frei wegen Überlänge! Eine Mischung aus Enthüllung, Kriminalroman, Kino, Kabarett und Straftaten! Mehr Infos und Flyer zum Verteilen ++ Bericht von der Veranstaltung
  • 19.-22. Juli im Oderbruch: Feldbefreiungsaktion von Gendreck-weg

MarsTV bei Gendreck-weg im Oderbruch Auf ganzer Seite ++ MarsTV-Seite

Übersicht über Anti-Gentech-Aktionen 2007 Auf ganzer Seite ++ Aktionsideen-Wiki ++ Aktionen überall

  • 20.-29.07: Friedensritt meets Genradtour (Flyer als PDF)
  • 20. - 29. Juli: A-Camp in Österreich
  • 20. Juli 2007, 11 Uhr im Raum 159, Universitätstr.48, 35307 Marburg: Politischer Prozess gegen einen Justizkritiker. Mehr ...
  • 23.-31. Juli (also fast zeitgleich ... @s sind doch hohl ...): A-Camp auf Burg Lutter (Achtung: Lutter-BewohnerInnen regeln mit Faustrecht, wer auf ihr Grundstück kommt - bislang hat sich die Camp-Vorbereitungsgruppe noch nicht geäußert, ob sie solche Verhaltensweisen dulden wird - dabei blieb es auch, aber es wurde auch nichts dann durchgesetzt. Eine Aussprache ohne Gewalttätigkeiten führte zu dem Ergebnis, dass gravierend unterschiedliche Ansichten über Organisierungsformen bestehen und die Menschen in Lutter tatsächlich der Meinung sind, dass Vielfalt von ihnen nicht akzeptiert wird). Mehr ... ++ mit Veranstaltung "Fiese Tricks von Polizei und Justiz)
  • 28.7.-5.8. in Gedelitz: Wendland-Sommercamp. Mehr ...

Nervöse Feldbewacher am Uni-Gießen-Genfeld in Groß-Gerau Auf ganzer Seite

Einen Monat früher    +++    Nächster Monat