Chronik Juni 2004

Siehe auch: Übersicht 2002 +++ Übersicht 2001 und vorher

  • Ab Pfingsten: Layouten, Texten und Basteln am nächsten Direct-Action-Kalender, also den für 2005 (mehr zu Kalenderprojekt hier ...)
  • 3.6. im Infoladen Gießen, 16 Uhr: Vorbereitungstreffen zu geplanten Gesprächen mit der Polizeiführung Gießen und den Aktionstagen zum Prozeß gegen Projektwerkstättler (siehe 21.-26.6.)

Reden mit der Polizeiführung ...? Auf ganzer Seite Anzeige einer externen Internetseite, wenn nicht zu sehen, oben auf "Auf ganzer Seite" klicken!

  • 5.6., 10-13 Uhr in Gießen, "Brauchbar" im Alten Krofdorfer Weg 4: Umsonst-Tag - selbst was hinbringen auf die Umsonsttische und dann dort wühlen können

Scherben, Flecken & Sprüche gegen EU-Militär Auf ganzer Seite Anzeige einer externen Internetseite, wenn nicht zu sehen, oben auf "Auf ganzer Seite" klicken!

Helm auf statt Gewehr Auf ganzer Seite Anzeige einer externen Internetseite, wenn nicht zu sehen, oben auf "Auf ganzer Seite" klicken!

Bunte Parteienbüros in Gießen Auf ganzer Seite Anzeige einer externen Internetseite, wenn nicht zu sehen, oben auf "Auf ganzer Seite" klicken!

  • Di, 8.6., 19 Uhr im Infoladen Gießen: Großes Infoladenplenum zur weiteren Organisierung des Infoladens
  • 12.6. in der Innenstadt Gießen: Umsonstladen unterwegs plus Infostand und Aktionen zur EU-Wahl (Kritik an Militarisierung und innerer Sicherheitspolitik der EU, kreative Aktionen in der FußgängerInnenzone ... wer mitmischen will, sollte sich melden ...)
    Subversive Demo für mehr Bomben, Rassismus usw. durch die EU. Aus der Demoanmeldung:
    Start: 13 Uhr Kirchenplatz mit Auftaktkundgebung.
    Route: Marktplatz (Kundgebung) - Mausburg - Kugelbrunnen (Kundgebung) - Kreuzplatz (Kundgebung) - Drei Schwätzer (Kundgebung) - Kreuzungspunkt Löwengasse/Goethestr. (Kundgebung) - Selterstor und zurück.
    Gesamtdauer: 1-2 Stunden. Kundgebungen jeweils 5-15min.
    Die Kundgebungen werden je nach Lage eventuell auch erst auf dem Rückweg erfolgen, dass wird jeweils an den Punkten entschieden und kann dann auch gerne jeweils den begleitenden Recht- und Ordnungskräften mitgeteilt werden.
    Wir werden Lautsprecher, Marschmusik, Trommeln und Theaterutensilien u.ä. mitführen.
    Erwartete TeilnehmerInnenzahl: 20.
    Auf eine Demonstrationsleitung wollen wir angesichts der Überschaubarkeit der Gruppe verzichten. Dieses ist durch Art. 8 I Grundgesetz gedeckt (siehe Lisken/Denninger, Handbuch des Polizeirechts, Abschnitt H, Rdnr. 250 f).

Zur Wahl: Mehr EU-Militär Auf ganzer Seite Anzeige einer externen Internetseite, wenn nicht zu sehen, oben auf "Auf ganzer Seite" klicken!

Neue Erfindungen der Gießener Polizei

Bei der Gedichtelesung am 9.12.2003 dachte sich die Polizei per Presseinfo den Vorwurf aus, Menschen bei der Vorbereitung von Farbschmierereien erwischt zu haben (die waren dann zu zwölft in Gewahrsam). Indirekt gibt die Polizei diese Lüge jetzt auch zu ... denn sie macht eine neue: Brandanschläge seien damals geplant und auch ein Brandsatz beschlagnahmt worden. Erinnern kann sich daran niemand - und ein Brandanschlag, zu dem mensch öffentlich einlädt und sich dann gedichtelesend unter einer Laterne versammelt, ist auch etwas ungewöhnlich ... mehr auf der Extra-Seite dazu!

Anzeigen gegen Hetze und Erfindungen Auf ganzer Seite Anzeige einer externen Internetseite, wenn nicht zu sehen, oben auf "Auf ganzer Seite" klicken!

  • 18.-20.6. in Gießen: Training zu kreativer Antirepression, u.a. Gerichtsprozeß, denn am 23. gehts wieder los mit der Rechtssprechung besonderer Art ... bis dahin vielleicht Aktionstage in Gießen
  • 21.-26.6. in Gießen: Dauer-Mahnwache am Kirchenplatz mit Utopiezelten, Veranstaltungen, Aktionen usw. gegen Herrschaft, Strafe, Justiz und Polizei. Infoseite ...
    Aus der Demo-Anmeldung:
    Start: Mo, 10 Uhr Kirchenplatz.
    Details und Demonstrationsformen:
    - Kundgebungen mehrfach täglich, d.h. Durchsagen mit Lautsprechern (die Ruhezeiten werden beachtet)
    - Angebote zur Diskussion, Veranstaltungen zum Thema, Workshops usw.
    - Ausstellungen
    - Modelle für ein Leben jenseits von Herrschaft, u.a. Gratisessen, Umsonstladen usw. (jeweils zeitweise)
    - Musikdarbietungen, Kunst (z.B. Lesungen)
    Ende: Samstag, 16 Uhr Kirchenplatz.
    Erwartete TeilnehmerInnenzahl: 3 bis 40 je nach Zeitpunkt.
    Entlang der Rasenfläche werden auf dem befestigten Bereich je nach Wetter 3 bis 6 Pavillons bzw. Zelte aufgestellt, deren Ausmaße insgesamt aber nicht über die beschriebene Fläche hinausgehen. Die Zuwegungen links und rechts vom Rasenplatz bleiben offen, ebenso der Beginn des Fußwegs auf die Rasenfläche in der Mitte des Abschnitts.
    Am 23., 24. und 25.6. wird es jeweils Umzüge ab 8.30 Uhr vom Kirchenplatz durch die Schulstraße über den Berliner Platz zum Landgericht sowie nachmittags im Anschluß an die dort stattfindende Gerichtsverhandlung über den Kennedyplatz zurück zum Kirchenplatz geben. Dabei werden Lautsprecher und eventuell weitere Utensilien mitgeführt.
    Auf eine Demonstrationsleitung wollen wir angesichts der Überschaubarkeit der Gruppe verzichten. Dieses ist durch Art. 8 I Grundgesetz gedeckt (siehe Lisken/Denninger, Handbuch des Polizeirechts, Abschnitt H, Rdnr. 250 f).
  • 23.-25.6. in Gießen (Landgericht, Ostanlage 15, Erdgeschoß, Raum 15, ab 9 Uhr): Prozeß gegen zwei Projektwerkstättler (Berufung), Infoseite dazu ... Täglich Demo ab 8.30 Uhr vom Kirchenplatz (Dauer-Mahnwache) zum Landgericht und nach der Verhandlung zurück.
  • Umfangreiche Sonderseite zum Verlauf des Prozesses und des Aktionscamps!

Der Prozeß naht ... Auf ganzer Seite Anzeige einer externen Internetseite, wenn nicht zu sehen, oben auf "Auf ganzer Seite" klicken!

Überblick zum Prozeß gegen Projektwerkstättler Auf ganzer Seite Anzeige einer externen Internetseite, wenn nicht zu sehen, oben auf "Auf ganzer Seite" klicken!

Aktionscamp zum Prozess in Gießen Auf ganzer Seite Anzeige einer externen Internetseite, wenn nicht zu sehen, oben auf "Auf ganzer Seite" klicken!

Prozeß geplatzt Auf ganzer Seite Anzeige einer externen Internetseite, wenn nicht zu sehen, oben auf "Auf ganzer Seite" klicken!

Einen Monat früher    +++    Nächster Monat ++ PDFs: Der Abriss für Frühjahr 2004 +++ bnd 9.6.2004