Chronik Mai 2009

Siehe auch: Übersicht ++ Übersicht 2002 ++ Übersicht 2001 und vorher

Widerstandfrühling 2009 auf den Genfeldern Auf ganzer Seite ++ Aktionsseite


  • Sa., 25. April 2009 bis 2. Mai: Mahnwache gegen Gentechnik im Dorf Dreileben (Sachsen-Anhalt, Landkreis Börde): Mahnwache von Witzenhäuser Studierenden gegen die Gentechnik-Zuckerrüben der KWS Saat AG. Kontakt: 0157 77253934 (lief - inzwischen beendet)
  • Sa., 25. April 2009 bis 23. Mai: Mahnwache gegen Gentechnik in Braunschweig vor den Versuchsfeldern auf dem Ex-FAL-Gelände (jetzt: vTI) an der Bundesallee. Kontakt: 01578-3033157
  • 1. bis 3. Mai 2009: Aufbau- und Gestaltungswochenende am Widerstandshaus gegen Europas größte Ferkelzuchtanlage
  • Sa, 2. Mai 2009 in Rostock: Gentechnikfreier Markt der Möglichkeiten
  • Samstag, 2.5. gibt es auf der Mahnwache in Braunschweig (Bundesallee) einen bunten Kaffeeklatsch, ab 16 Uhr auf der (Verkehr-) Insel. Lasst uns Spaß haben, Jonglieren, Streiche aushecken und viele sein!
  • Sonntag (3. Mai) bis 14. Mai: Termin der Aussaat genverändertem Maises in Braunschweig

Kartoffelzwille Richtung Genversuchsfeld Auf ganzer Seite


Hausbesetzung in Witzenhausen Auf ganzer Seite


Bauplatz in Freiburg besetzt Auf ganzer Seite


Mahnwache vor Genversuchsfeld in Braunschweig Auf ganzer Seite


  • 9.-24. Mai 2009, quer durch die Schweiz: Fahrradkarawane für eine zukunftsträchtige souveräne Landwirtschaft, gegen Gentechnologie
  • Ständig bis 1.6. in Braunschweig vor den Versuchsfeldern auf dem Ex-FAL-Gelände (jetzt: vTI) an der Bundesallee: Mahnwache gegen Gentechnik. Kontakt: 01578-3033157 (bis 23. Mai).
    Veranstaltungsreihe zu Gentechnik in den Orten rund um das Versuchsgelände:
    • Dienstag, den 12. Mai, um 19.30 Uhr im Gasthaus Saue in Bortfeld los (Polterdamm 25)
    • Mittwoch, den 13. Mai, um 19.30 Wichernhaus des Stadtteils Kanzlerfeld (David-Mansfeld-Weg 8)
    • Donnerstag, 14. Mai um 17 Uhr im Bäckercafé in Watenbüttel (Celler Heerstr. 321)
  • 20.-24.5. in Köln: Attac-Aktionsakademie, unter anderem mit:
    • Abendveranstaltung am Freitag, den 22. Mai ab 20 Uhr: "Die Verhältnisse zum Tanzen bringen" - Berichte über Aktionsformen, die viele Menschen ansprechen und mitziehen (Beispiele zu Wendland, Schulstreik, Genfeldbesetzung, Antifa ...)
    • Workshop zu Direct-Action: Einführung und Open Space zu Tipps und Tricks
  • 27.-31. Mai auf der Mahnwache in Braunschweig (am Eingang zum Genversuchsfeld, Verkehrsinsel vor der Bundesallee 50) ++ Flyer dazu
    • Mittwoch, 27.5, 19 Uhr: "Ökologische Landwirtschaft und Gentechnikfreiheit" (Ref. Alexandra Fritzsch, Biogärtnerin auf der Hofgemeinschaft Lindenhof)
    • Freitag, 29.5., 16 Uhr: "Alternativen zu Tampons und Binden" (Ref. M. Schulze, oekoscouts)
    • Samstag, 30.5., 16 Uhr: Jonglieren gegen Gentechnik (Kurs für AnfängerInnen und Fortgeschrittene, Anleiterin: S. Hinze)
    • Sonntag, 31.5., 16 Uhr: "Gentechnik und Patente auf Saatgut" (Ref. Andreas Riekeberg, BUKO-Kampagne gegen Biopiraterie
  • 27.-31. Mai auf der Mahnwache in Braunschweig (am Eingang zum Genversuchsfeld, Verkehrsinsel vor der Bundesallee 50) ++ Flyer dazu
    • Mittwoch, 27.5, 19 Uhr: "Ökologische Landwirtschaft und Gentechnikfreiheit" (Ref. Alexandra Fritzsch, Biogärtnerin auf der Hofgemeinschaft Lindenhof)
    • Freitag, 29.5., 16 Uhr: "Alternativen zu Tampons und Binden" (Ref. M. Schulze, oekoscouts)
    • Samstag, 30.5., 16 Uhr: Jonglieren gegen Gentechnik (Kurs für AnfängerInnen und Fortgeschrittene, Anleiterin: S. Hinze)
    • Sonntag, 31.5., 16 Uhr: "Gentechnik und Patente auf Saatgut" (Ref. Andreas Riekeberg, BUKO-Kampagne gegen Biopiraterie)
  • Samstag, 30.5.09, 18 Uhr, Kohlmarkt, Braunschweig: Fahrrad-Demo gegen die Aussaat gentechnisch verändertem Mais

Feldbefreiung auf KWS-Genversuch Auf ganzer Seite


Gentech-Bäume in Pillnitz gefällt: 700.000 Euro Schaden! Auf ganzer Seite


Einen Monat früher    +++    Nächster Monat