Chronik Oktober 2007

Siehe auch: Übersicht ++ Übersicht 2002 ++ Übersicht 2001 und vorher

Nach Polizeirazzien gegen Kurden ... Auf ganzer Seite ++ Extra-Seite Antirassismus Anzeige einer externen Internetseite, wenn nicht zu sehen, oben auf "Auf ganzer Seite" klicken!

  • Dienstag, 9. Oktober 2007, 19 Uhr im mesopotamischen kurdischen Kulturzentrum, Gießen (Ederstr. 14-16, Hinterhaus rechts): "Fiese Tricks von Polizei und Justiz"
    Ihr macht eine Gedichtelesung ... und landet im Polizeiknast mit dem Vorwurf, einen Brandanschlag versucht zu haben. Einen Brandsatz hat sich die Polizei selbst gebastelt. Das glaubt niemand? Die Polizeiakten selbst belegen es. Aber das ist nur ein Fall:
    Verfolgung wegen Graffitis, die es nie gab. Gipsabdrücke von Schuhen des gewünschten Tatverdächtigen, die aber nicht am Tatort, sondern von der Polizei später selbst hergestellt wurden. Beweisvideos und -fotos verschwinden aus den Polizeizimmern, Falschaussagen werden gedeckt, Observationen verschwiegen, um Straftaten zu erfinden: Das Leben ist ein Bond-Film.
    Ein erschreckender, zuweilen witziger und immer spannender Vortrag mit konkreten Fällen, Auszügen aus nichtöffentlichen Polizei- und Gerichtsakten auf Overheadfolien – ein tiefer Blick hinter das Grauen von Polizei- und Justizalltag! Eine Mischung aus Enthüllung, Kriminalroman, Kino, Kabarett und Straftaten! Infoseite zur Ton-Bilder-Schau ++ Flyer als PDF
  • 9. Oktober, 20:00 Uhr im Versailles-Zimmer, Kongresshalle Gießen/Berliner Platz: Revision der EU-Ökoverordnung – Sind unsere Lebensmittel noch öko ? Ref. Felix Prinz zu Löwenstein, Vorsitzender Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW)
  • 14. Oktober 2007 (Sonntag), 18 Uhr in Hannover (Atomplenum, Stärkestr. 15)): "Fiese Tricks von Polizei und Justiz" (Beschreibung siehe 9.10.) ++ Flyer als PDF
  • Montag, 15.10.2007, 9 Uhr, Amtsgericht Hannover, Saal 2170 Altbau: Verhandlung vorm Amtsgericht Hannover (Castor 2006 - 2. Verhandlungstag) ++ Terminseite LiGA
  • 15.10.2007, 20 Uhr in Braunschweig (Nexus, Frankfurter Str. 253): Gentechnik. Macht. Widerstand
    Eine herrschaftskritische Analyse der Forschung und Anwendung von Gentechnologie mit Perspektiven für einen emanzipatorischen Widerstand
  • 19.-21. Oktober in Freiburg (KTS, Basler Str. 103): Direct-Action-Training
    Freitagabend: Einführungsvortrag. Samstag/Sonntag: Workshops und Trainings zu kreativen Aktionsformen (Straßentheater, Sabotage, Kommunikationsguerilla, Adbusting und wozu Menschen Lust haben ... viele Ideen auf www.direct-action.tk) ++ Terminankündigung bei der KTS Freiburg und im Stattweb.
  • Sonntag, 21. Oktober 2007, 18 Uhr in Freiburg (KTS, Basler Str. 103): "Fiese Tricks von Polizei und Justiz"
    Ihr macht eine Gedichtelesung ... und landet im Polizeiknast mit dem Vorwurf, einen Brandanschlag versucht zu haben. Einen Brandsatz hat sich die Polizei selbst gebastelt. Das glaubt niemand? Die Polizeiakten selbst belegen es. Aber das ist nur ein Fall:
    Verfolgung wegen Graffitis, die es nie gab. Gipsabdrücke von Schuhen des gewünschten Tatverdächtigen, die aber nicht am Tatort, sondern von der Polizei später selbst hergestellt wurden. Beweisvideos und -fotos verschwinden aus den Polizeizimmern, Falschaussagen werden gedeckt, Observationen verschwiegen, um Straftaten zu erfinden: Das Leben ist ein Bond-Film.
    Ein erschreckender, zuweilen witziger und immer spannender Vortrag mit konkreten Fällen, Auszügen aus nichtöffentlichen Polizei- und Gerichtsakten auf Overheadfolien – ein tiefer Blick hinter das Grauen von Polizei- und Justizalltag! Eine Mischung aus Enthüllung, Kriminalroman, Kino, Kabarett und Straftaten! Infoseite zur Ton-Bilder-Schau ++ Flyer als PDF ++ Terminankündigung bei der KTS Freiburg und im Stattweb.
  • Dienstag, 23. Oktober, 19 Uhr in Basel (SowieSo Bücher, Oetlingerstrasse 74): "Fiese Tricks von Polizei und Justiz" (Beschreibung siehe 21.10.) ++ Flyer für Basel ++ Ankündigung bei Zeitpunkt
  • Mittwoch, 24. Oktober, 20 Uhr in Luzern (KiwianaSquat, Fluehmattstrasse, 6000 Luzern) ++ ab 19.30 Uhr VoKü ++ Flyer für Luzern
  • Donnerstag, 25. Oktober 2007, 20 Uhr, in Freiburg (KTS, Basler Str. 103): Demokratie. Die Herrschaft des Volkes. Eine Abrechnung
    Gerichtete Geschichte: Athen, Rom und der Ausgang aus dem Mittelalter. Demokratie als Oligarchie. Volks-Herrschaft: Zwei schlechte Sachen ergeben was Gutes? Kollektiv und Stellvertretung. Mehr Demokratie bis zum Demokratie-Imperialismus: Besser bomben mit UNO und EU! Was wären die Alternativen? Eine Abrechnung mit den Grundlagen aktueller Gesellschaftsformation.
    Zur thematischen Vorbereitung können die Internetseiten www.demokratie-total.tk dienen ++ Terminankündigung bei der KTS Freiburg und im Stattweb.
  • 26.-28. Oktober in Freiburg (KTS, Basler Str. 103): Seminar "Kreative Antirepression"
    Freitagabend: Einführungsvortrag. Samstag/Sonntag: Workshops und Trainings zu kreativen Aktionsformen bei Personalienkontrollen, Gerichtsverfahren, Verhören, Festnahmen oder überhaupt gegen Polizei, Justiz, Knäste ... viele Ideen hier ... ++ Terminankündigung bei der KTS Freiburg und im Stattweb.
  • Dienstag, 30.10., 18 Uhr, Iserlohn: "Fiese Tricks von Polizei und Justiz" ++ Inhalt: siehe 21.10.
    Ihr macht eine Gedichtelesung ... und landet im Polizeiknast mit dem Vorwurf, einen Brandanschlag versucht zu haben. Einen Brandsatz hat sich die Polizei selbst gebastelt. Das glaubt niemand? Die Polizeiakten selbst belegen es. Aber das ist nur ein Fall:
    Verfolgung wegen Graffitis, die es nie gab. Gipsabdrücke von Schuhen des gewünschten Tatverdächtigen, die aber nicht am Tatort, sondern von der Polizei später selbst hergestellt wurden. Beweisvideos und -fotos verschwinden aus den Polizeizimmern, Falschaussagen werden gedeckt, Observationen verschwiegen, um Straftaten zu erfinden: Das Leben ist ein Bond-Film.
    Ein erschreckender, zuweilen witziger und immer spannender Vortrag mit konkreten Fällen, Auszügen aus nichtöffentlichen Polizei- und Gerichtsakten auf Overheadfolien – ein tiefer Blick hinter das Grauen von Polizei- und Justizalltag! Eine Mischung aus Enthüllung, Kriminalroman, Kino, Kabarett und Straftaten!
    Ort nachfagen per Kontaktformular beim Veranstalter Schwarze Katze ++ Infoseite zur Ton-Bilder-Schau ++ Infoseite des Veranstalters
  • Mittwoch, 31.10.  im besetzten Haus "Rabatz", 20 Uhr in Paderborn (Bahnhofstraße): "Fiese Tricks von Polizei und Justiz" ++ Inhalt: siehe 30.10. ++ Infos kurzfristig hier oder am 30. und 31.10. unter 0174/7640667 (rekordverdächtig ... Beginn gegen 24 Uhr nach einem Konzert, Ende um 4.05 Uhr morgens)
  • Mittwoch, den 31.10.2007 um 19 Uhr in der Kongresshalle Gießen (Versailles-Zimmer): Vortrag "Atomstrom" mit Lichtbildern (Ref. Ulrich Uffbrecht, Veranstalter: Attac und IPPNW)

Fiese Tricks von Polizei und Justiz ... Auf ganzer Seite ++ Extra-Seite Anzeige einer externen Internetseite, wenn nicht zu sehen, oben auf "Auf ganzer Seite" klicken!

Einen Monat früher    +++    Nächster Monat