"Come to where the fernie is." - das grüne Hotel in Giessen! F8


F8 - Ferniestrasse 8 - Mit Sicherheit übernachten!

 Die etwas andere Übernachtungsmöglichkeit stellt sich vor. F8

Einfach mal eine Nacht dem Alltag entschwinden, eine Nacht porentief reine Kacheln genießen und auf den nächsten Toilettengang warten ... in einer Einzellzelle im F8.
Endlich mal wieder einen Abend mit guten Freunden verbringen, auf engstem Raum lachen, diskutieren und feiern ohne Angst vor Ruhestörungen ... in einer abgeschirmten Gruppenzelle im F8.

Viele Hotels und Gaststätten verlangen viel Geld für ein warmes Bett. Wer nicht zu den Privilegierten gehört, kann sich das kaum leisten. Das F8 ist da anders. Hier müssen Sie keine gedeckte Kredikarte vorweisen, um Einlass zu erlangen. Ein gefüllte Geldtasche nützt Ihnen nur, wenn Sie diese zuvor entwendet haben. Die Zellen in der Ferniestraße 8 sind offen für alle. Mit Sicherheit übernachten können hier alle, die a) gegen Gesetze verstossen oder b) Polizei und Politik in besonderem Maße ärgern.

Das freundliche Serviceperonal macht jeden Aufenthalt zum unvergeßlichen Erlebnis! Kommen Sie vorbei - bei uns ist jeden Tag Tag der geschlossenen Tür.

 Unsere Ferniestrassen-Hymne ... viel Lob für das"etwas andere Hotel" F8

e H7, D A
C G, a H7
REFRAIN: C G, a e
C G, a H7

Ob Gedichtelesen oder Rückweg nach Haus,
Infostände am Marktplatz, oder einfach gradaus.
Giessener Polizisten, haben Dich überwacht,
schauen Dir in die Taschen, nehm Dich mit für die Nacht ...

REFRAIN
Welcome to the Hotel Ferniestrasse
Such a lovely place (nur mit Fliesen vorm Face), such a lovely place.
Plenty of rooms at the Hotel Ferniestrasse
Any time of year (und ´nen kleinen Verhör), you can find us there.

Denkst Du Dir dann, naja … schlimmer wird es wohl nicht.
Irrst Du Dich ganz gewaltig, ... denn aus Staatsschützersicht
Wird ´ne Straftat erfunden ... meistens ganz ohne Sinn.
Doch ein Bulle als Zeuge, reicht Richter Wendel meist hin
REFRAIN


 Unsere Angebotspalette - überzeugen Sie sich selbst! F8

Die F8 hat viel zu bieten. Hier nur ein kurzer Auszug aus unserer Programmpalette.

  • Eine Zelle mit monotonen Kacheln verschafft Ihnen die erhoffte Entspannung von der Reizüberflutung des Alltags.
  • Nutzen sie unsere geräumige Gruppenzelle als Proberaum für ihren Chor oder Gesangsverein. Mit ihren Freunden nach Herzenslust gröhlen. Da es nur wenige Gruppenzellen gibt, bitten wir um frühzeitige Anmeldung. Gleiches gilt z.B. für Sicherheitsverwahrung vor umstrittenen, politischen Veranstaltungen.
  • Das freundliche Serviceperonal versorgt Sie mit garantiert nährstofffreien Stullen mit Restbeständen von Leberwurst und Marmelade.
  • Eifrige Staatsschützer bemühen sich Tag und Nacht, um Ihre Aufenthaltszeit zu verlängern. Leider darf die Polizei Sie eigenmächtig nur 24h festhalten - mit richterlichem Beschluss dürfen sie bis zu sechs Tagen im F8 verweilen. Leider steht dieser Service noch nicht standardmäßig zur Verfügung
  • Auf Wunsch holen freundliche Beamte Sie direkt am Tatort mit einem unserer flotten Streifenwagen ab, der sie sicher ans Ziel bringt. Haben Sie bitte etwas Geduld, da unsere Einsatzkräfte erst mit entsprechenden Befehlen ausgestattet werden müssen.
  • Schon ab 12 Personen transportiert Sie unser vollklimatisierter Gefangentransporter in die Ferniestr. 8.
  • Grundlose Festnahmen? Kein Problem! Wir nehmen Sie auch ohne die Begehung von Straftaten oder Gefährdung der öffentlichen Ordnung mit. Tipp: Versuchen Sie es mal mit einer nächtlichen Lesung vor der Staatsanwaltschaft.
  • Falls Sie mal kein Geld dabei haben, besteht dennoch kein Grund zur Sorge. Nehmen sie ruhig alle Service-Leistungen in Anspruch! Nach Ihrem Aufenthalt im F8 bekommen sie umgehend eine Rechnung zugesandt und können so bequem von daheim überweisen. Bei Gruppen ab 12 Personen oder Mehrfachbelegungen ("Wiederholungstäter") können wir flotte Rabatte anbieten

Buchen Sie noch heute das Schnupper-Wochenende. Grün und günstig ... come to where the fernie is!

 Unser freundliches Service-Personal stellt sich vor F8

Gerhard P. - der Fahnder.
Der inzwischen aus dem Dienst geschiedene Leiter der Staatsschutzabteilung verwöhnt sie mit Faustschlägen oder Drohungen wie: "Du bist der Nächste". Wenn seine knallharten Verhöre nicht zum Erfolg führen, denkt sich das phantasievolle SPD-Mitglied für Sie entsprechende Straftaten aus. Während Sie in ihrer Zelle sitzen, tut Gerhard P. sein Bestes, um die Richter zur Verlängerung des Gewahrsams zu animieren. Und vor seiner Rente will er sämtliche Kreativwiderständler eingelocht wissen. Der Derrick unter den Polizisten in der Ferniestrasse!

Herr Wiese - der Einsatzleiter.
Wo immer auch Teppiche ausgeklopft werden, wo immer kriminelle Chaoten ihre Umzüge durchführen ... Herr Wiese tritt ihnen als Garant von Recht und Ordnung entgegen. Manchmal findet er vor lauter Polizeikesseln den Demo-Anmelder nicht - aber ansonsten ist auf ihn Verlass.

XX. - Der Mann mit der roten Nase.
Er ist oft mit Manni unterwegs. Er stellt sein Fahrdienste zur Verfügung, wenn Sie auf unserem "Homedrive"-Service zurück greifen: Mit einem schmucken Opel Vectra werden Sie vom F8 direkt zu ihrem Wohnort befördert. Und das alles gratis und ohne richterlichen Beschluss - was will man mehr!

Der Mann mit dem Knopf im Ohr.
Einer der Zivilpolizisten, die immer da auftauchen, wo sich die Polizei dezent im Hintergrund halten möchte, um Sie bei Ihren Einkäufen nicht zu stören. Unauffällig schleichen er und seine zivilen Kollegen durch die Innenstadt. Er beobachtet Sie gerne, wenn Sie in der Fußgängerzone für Aufruhr sorgen oder zum "Umfeld der Projektwerkstatt" zählen. Bei entsprechenden Vergehen bucht er Ihre Zelle im F8 im voraus.

 Die Meinung unserer Gäste: F8

"Wir hatten das Rundumpaket gebucht, inklusive grundlose Verhaftung, körperliche Durchsuchung. Die Polizei Giessen hat ihr Versprechen gehalten. Der Klang der Gruppenzelle, die belegten Brötchen und das freundliche Servicepersonal: Großartig. Dafür haben wir das ein oder andere Ständchen gebracht. Aber das Beste ist die Begleitung zum täglichen Toilettengang - die Beamten achten darauf, dass kein Tropfen daneben geht. Großartig ... wo bekommt man das sonst. Ich und mein Karnevals-Chor kommen bestimmt wieder."

"Muss man gesehen haben."

"Nirgendwo kann ich besser meditieren. Das mit den monoton gekachelten Wänden ist wirklich prima - in der Zelle muß ich mich mit mir beschäftigen. Nächstes Jahr gehe ich für sechs Monate in Isolationshaft."

"Ich hab' nach einer anstrengenden Graffiti-Aktion auf das besondere Wellness-Angebot zurück gegriffen: Hausdurchsuchung, Beschlagnahme von Kleidungstücken mit roten Farbflecken und ED-Behandlung. Die Verhöre im Kommisariat Staatsschutz waren der Hit - Herr Puff hat mir mit den richtigen Fragen alle Antworten entlockt und KOK Schmidt fügt die einzelnen Puzzlestücke zusammen. Mit etwas Glück stehe ich schon bald vor'm Richter - vielleicht wird für den Winter ein Zelle im Knast frei. Dickes Lob!"

 


:: Startseite: Abwehr der Ordnung! :: Gießener Termine :: Direct Action :: Herrschaftskritik und Utopien ::