auf

Übersichten über diese Seiten: "Alle Themen"-Button links (Seite nach oben scrollen!) ++ Projekte ++ Themen
Theater Lieder Gratisaktionen Demos UnkreativesFarbe
Direct-Action-Kalender

Direct-Action: Straßenmusik

Übersicht ++ Anti-Atom ++ Anti-NATO ++Anti-Wahl ++Überwachungskameras ++ Lust und Laune statt Law and Order
Rassismus ++Hierarchien, Polit-Eliten ... ++ Arbeit und Sozialabbau ++ Umwelt ++ Justiz und Knast ++Jugendumwelt

Lieder gegen Rassismus und Abschiebung

Melodie "What shall we do with a drunken sailor"

What shall we do with a illegal immegrants (3x), as they cross the borders.

Shall wie let 'em drown in the stinking waters (3x), as they cross the borders.

Or should we help them like our brothers,
should we help them like our sisters,
should we help them like our mothers, as they cross the borders.

Hurray we change the system (3x) und open up the borders.

Melodie: "Kasper Hauser"

Getextet bei der Anti-Abschiebungs-Aktion auf dem Jugendumweltkongreß 2003/04 in Darmstadt (Aktion am 3.1.2004 in der Innenstadt)

1.
Auf dieser Welt gibts ein Problem,
was niemand gern sieht.
Es geht nur ums Geld und es ist egal
was mit den Menschen geschieht.
Die einen wollen an Waffen verdien',
die and'ren müssen deshalb flieh'n.
Ihr Herkunftsort wird völlig zerstört.
Drum kommen sie her,
Drum kommen sie her.

2.
Sie sagten er käme aus Kurdistan,
und er spräche kein Deutsch.
Auf dem Ausländeramt standen sie um ihn rum
und begafften ihn dort.
Die einen sagten: der will nur Geld !
die Anderen: das so was ne Duldung erhält !?
und das er nicht nach Deutschland gehört.
So schiebt ihn doch ab!
So schiebt ihn doch ab!

3.
Das Bundesparlament beschließt:
Jetzt sind es zu viel.
Wer nicht von hier kommt, muß leider gehn
auch wenn er nicht will.
Es tut uns ja so furchbar leid.
Für andre Lösungen bleibt keine Zeit.
Es ist ja auch nicht unsre Schuld.
Das Boot ist zu voll.
Das Boot ist zu voll.

4.
Im Ausländeramt kommt die Anweisung an,
die ist klip und klar:
Schiebt schnellstens alle Flüchtlinge ab,
die Gelder sind rar.
Noch schnell ein Häckchen hier gemacht
dem B G S bescheid gesagt.
und dann kommt schon der nächste dran.
Das ist unser Job.
Das ist unser Job.

5.
Früh um drei, wir schlafen noch,
andere werden geweckt.
Der B G S hat sie eingesackt
und in den Flieger gesteckt.
Keiner sollte etwas sehn,
sondern normal zur Arbeit gehn.
und dann tönt es gleich überall:
Wir ham nichts gewußt!
Wir ham nichts gewußt!

6.
Auf dieser Welt gibt es ein Problem
seht ihr es immer noch nicht?
Hört nicht auf Geld und Befehle
ist die Moral der Geschicht.
Die einen wollen an allem verdienen,
die and'ren müssen deshalb fliehen.
Ändern können nur wir was,
Drum schaut nicht mehr weg,
drum schaut nicht mehr weg.

Wichtige Links und Informationen