Projektwerkstatt

DIE PROJEKTWERKSTÄTTEN DER 90ER JAHRE

Jugendumweltbüro Oldenburg/Ol.

Kurzinformation
Nachdem das Jugend umweltbüro Oldenburg Anfang November letzten Jahres seinen fünften Umzug innerhalb von drei Jahren vollzogen hat, befindet es sich jetzt im ?Projektehaus K14.? Dort haben sich 14 Gruppen (u.a. Graswurzelrevolution, Initiative für offene Grenzen, u.s.w.) eingerichtet. Doch wie es aussieht, wird auch diese Bleibe nicht von Dauer sein, da die Deutsche Bahn AG (unser Vermieter) mit allen Mitteln versucht, uns hier rauszubekommen. Der Kampf läuft...
Ausstattung: Computer, Modem, Fax, Telefon , Kopierer (der z.Zt. mal wieder spinnt) ein recht großes Büro mit Couch, sowie ein Cafè, das von allen Gruppen hier genutzt werden kann.
Übernachtung: Nach Vorankündigung durchaus möglich.
Wir sind in 3 Minuten und 58,99 Sekunden (Durchschnittswert) vom Hauptbahnhof Oldenburg erreichbar.

Veröffentlichungen
Nach langer Zeit mal wieder ein Regionalrundbrief, der demnächst wieder regelmäßig erscheinen soll.

Projekte
"Urlaub einmal anders", Indianer ("Dreamcatchers"), Mitkoordination vom SchülerInnen Atomkongreß, "Zehn Jahre nach Tschernobyl Energiewende in Oldenburg" (mit Wettbewerb, Ausstellung, Energietour ...), Landeskoordination von Mobil ohne Auto '96.

Umfeld
Eine wunderschöne Stadt kurz vor den Tiefebenen Ostfrieslands mit toller ?Öko Mensa? an der Uni

Mitarbeit
Zwei FÖJlerInnen; eine z.Zt. unbesetzte PraktikantInnenstelle, sowie eine kleine Gruppe Ehrenamtlicher.

Öffnungszeiten
Zur Zeit etwas unregelmäßig, öffentliches Plenum ist Montags 20.00 Uhr.


Jugendumweltbüro Oldenburg
Karlstraße 14a
26123 Oldenburg
Tel. & Fax: 0441 / 85792

bei Facebook teilen bei Twitter teilen

Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.


Kommentar abgeben

Deine aktuelle Netzadresse: 54.84.236.168
Name
Kommentar
Smileys :-) ;-) :-o ;-( :-D 8-) :-O :-( (?) (!)
Anti-Spam