Projektwerkstatt

MONAT FÜR MONAT: RÜCKBLICKE AUF VERGANGENE TERMINE

Chronik März 2015

  • Ab 1. März ... Aktionen "Freie Fahrt für alle - weg mit den Fahrkarten!" ++ Anlass ist eine Gerichtsprozessserie gegen Schwarzfahrer (trotz Hinweisschild - siehe rechtlichen Hintergrund) ++ 2.-5. März Prozesse in München und Gießen - rundherum Aktionen (Achtung! Geänderter Plan ++ Prozess-Infoflyer ++ mehr ++ Mobilisierungsfilm ++ die Berichte):
    • 1.3.: Aktionsanfahrt von Berlin nach München (Kontakt: über Rabi, 015782556885 und rabi@riseup.net)
    • 2.3.: Aktionsanfahrt von Kempten nach München am 2.3. ++ Zeiten: 10:32 Uhr ab Kempten (Gleis 4), 10:56 Kaufbeuren (Gl. 2), 11:07/11:18 Buchloe (Gl. 2 Umstieg), 11:28 Kaufering (Gl. 3), 11:37 Geltendorf (Gl. 2) über Pasing nach 12:05 München Hbf (Gl. 28) ++ Kontakt über 0151-22853006 und bacuh@riseup.net
    • 2.3. nach Ankunft: Aktionsmarsch vom Münchener Hauptbahnhof zum Gericht (ab Gleis 28, angemeldete Demo mit Start dann auf dem Bahnhofsplatz/Südostecke/Kreuzung zur Bayerstraße/U-Bahn)
    • Mo, 2.3. ab 14 Uhr vor dem Landgericht II in München (Nymphenburger Str. 16, Sitzungsaal B 264 / 2. Stock): Berufungsprozess gegen Dirk J. wegen Schwarzfahren mit Schild (die erste Instanz war fett in den Medien, siehe hier) ++ Interview mit dem Angeklagten
    • 2.3. nach dem Prozess gegen Dirk Jessen: Aktionsfahrt von München nach Gießen am 2.3.
    • 3.3.: Aktionsanfahrt zum Prozess nach Gießen am 3.3. ++ voraussichtliche Abfahrt in Saasen 8.24 Uhr ++ Kontakt und Infos über die Projektwerkstatt, 06401-903283 und 01522-8728353 sowie kobra@projektwerkstatt.de
    • Di, 3.3., ab 9.30 Uhr im Amtsgericht Gießen (Gutfleischstr. 1, 35390 Gießen, Saal 204 im Gebäude A): Verhandlung wegen Schwarzfahrens mit Hinweisschild - eine rechtlich komplett frei konstruierte Straftat (gibt es gar nicht) ++ zweite Anklage wegen "Leistungserschleichung" gegen den Aktivisten Jörg Bergstedt innerhalb kurzer Zeit mit Anklageschrift (Haftstrafe droht) ++ gleichzeitig die prickelne Konstellation und ein faszinierendes Theater der Gießener Justiz (die schon mal - gerichtlich festgestellt - mit Methoden aus dem Dritten Reich gegen den auch jetzt wieder Angeklagten vorging) ++ Vorgeschmack: www.fiese-tricks.tk (auf Youtube) ++ Interview mit dem Angeklagten
    • 3.3. nach dem Prozess gegen Jörg Bergstedt: Demo und Aktionsrückfahrt per Zug nach Saasen
    • 3.3. gegen 19 Uhr: Aktionszugfahrt von Göttingen nach Kassel ++ Kontakt: 0152-1779055 ++ solche oder ähnliche Aktionen in möglichst vielen Städten machen!!!
    • Do, 5.3. ab 8.30 Uhr im Landgericht Gießen (Ostanlage/Ecke Gutfleischstraße, Raum 015): Berufungsverhandlung wegen Schwarzfahrens mit Hinweisschild ++ zweite Instanz im ersten Verfahren - also ein anderer "Fall" als der zwei Tage vorher verhandelte

Reportage: Aktionstage zum Schwarzfahren mit Schild ++ Anzeigen ++ Infoseite ++ Bericht auf Linksunten.Indymedia

Reportage: Tag 1: Kempten - München (dort Prozess) ++ Anzeigen ++ Infoseite ++ Bericht auf Linksunten.Indymedia

Reportage: Tag 1: München - Frankfurt ++ Anzeigen ++ Infoseite ++ Bericht auf Linksunten.Indymedia

Reportage: Tag 2: Frankfurt - Gießen (dort Prozess) ++ Anzeigen ++ Infoseite ++ Bericht auf Linksunten.Indymedia

Reportage: Tag 2: Göttingen - Kassel ++ Anzeigen ++ Infoseite ++ Bericht auf Linksunten.Indymedia

Reportage: Tag 4: Prozess in Gießen ++ Anzeigen ++ HR ++ Gießener Allgemeine ++ Bericht auf Linksunten.Indymedia

Reportage: Erster Überblick nach dem Tag 2 ++ Anzeigen ++ Bericht auf Linksunten.Indymedia und Gießener Zeitung
  • Do, 12.3. ab 13 Uhr in Wiesbaden: Demonstration gegen Zwangsbehandlungen in der Psychiatrie ++ Info und Mitwirkung über die Projektwerkstatt: 06401-903283 und per kobra@projektwerkstatt.de
    Start als Kundgebung auf dem Marktplatz zwischen Rathaus und Marktkirche ++ danach Umzug durch die Mauergasse in die Neugasse und Friedrichstraße zur Kirchgasse, die entlang zur Langgasse und dann durch die Obere Webergasse zu "An den Quellen" (dort Abschluss, bei sonnigem Wetter besteht Gelegenheit zu einem gemütlichen Ausklang im nahen Park). Der Anlass:
    • 14 Uhr in Wiesbaden (Sitzungsraum 501 A, Eingang: Pforte Kavalierhaus rechts neben dem Landtag/Schloss): Öffentliche Anhörung zum Maßregelvollzugsgesetz vor dem Sozial- und Integrationspolitischer Ausschuss des Landtags
    • Gemeinsame Anfahrt aus Gießen geplant um 9.53 Uhr ab Gleis 3, letzterer fährt 8.23 Uhr in Kassel und 9.35 Uhr in Marburg ab ... Info und Anmeldung zur Gruppenfahrt über die Projektwerkstatt: 06401-903283 und per kobra@projektwerkstatt.de)

Reportage: Demo gegen Zwangspsychiatrie ++ Anzeigen ++ Infoseite ++ Bericht auf Linksunten.Indymedia

Einen Monat früher +++ Nächster Monat

bei Facebook teilen bei Twitter teilen

Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.


Kommentar abgeben

Deine aktuelle Netzadresse: 54.224.133.152
Name
Kommentar
Smileys :-) ;-) :-o ;-( :-D 8-) :-O :-( (?) (!)
Anti-Spam