Projektwerkstatt

DIE WELT ALS PYRAMIDE: VOM GLAUBEN AN EINE (KLEINE) SPITZE, DIE DIE WELT REGIERT

Gut und Böse


1. Gut und Böse
2. Juden und Ersatzjuden: Projektionsflächen Israel und andere
3. Feindbilder: Von Bilderbergern, Rothschilds und Rockefellern
4. Monsanto oder: eine Firma als Inbegriff des Bösen
5. Vereinfachte Weltstruktur: Pyramide statt Geflecht
6. Das Endziel: Die Neue Weltordnung (NWO)
7. Hetze gegen Grüne, Gutmenschen und mehr ...

Wer personalisierte Feindbilder kreiert, teilt in Gut und Böse. Als Trick hilft dabei, über die Definition des Anderen/Fremden als "Böse" den eigenen Standpunkt auf der Seite des "Guten" zu lokalisieren. Das verschafft ein gutes Gefühl, nicht Teil der Ursache zu sein dessen, was mensch als schlimm wahrnimmt - von Umweltzerstörung bis zu Armut und Zerstörung.

Jürgen Elsässer im Interview auf der 10. AZK 2014
Ich tue das, was mir möglich ist, um die Welt zu einer Besseren zu machen und lasse mich nicht zum Objekt degradieren von den bösen Mächten.


Titel von Kents Depesche Nr. 24 in 2010

bei Facebook teilen bei Twitter teilen

Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.


Kommentar abgeben

Deine aktuelle Netzadresse: 54.166.141.12
Name
Kommentar
Smileys :-) ;-) :-o ;-( :-D 8-) :-O :-( (?) (!)
Anti-Spam