Projektwerkstatt

AKTIONSTAG IN GIEßEN 20.06.03

Demo gegen Abschiebung und Rassismus ...

Insbesondere in Marburg sind verschiedene kurdische Familien, die aktuell nur geduldet werden, mehr oder weniger akut von der Abschiebung bedroht - dagen wollen sie selbst, UnterstützerInnen, antirassistische und herrschaftskritische Gruppen sich erheben. Geplant ist eine Demo bzw. ein bunter Aktionstag Mitte Juni in Gießen sowie weitere Aktionen. Grund für den Ort ist, dass Gießener Behörden in puncto Abschiebungen auch für Marburg zuständig sind - sowohl das Verwaltungsgericht, dessen RichterInnen für eine rigide Abschiebepolitik bekannt sind, als auch das Landratsamt.
Mobi-Flyer zur Demo als .pdf

Indymedia-Artikel zur Demo


Ergebnisse einer Brainstorming-Runde vom 2. Vorbereitungstreffen (Dienstag, 13.05.03)
  • Erstaufnahmestelle einbeziehen mit Aktionen, Redebeiträgen etc. - Leute frühzeitig ansprechen
  • Kreative Aktionen möglich machen ... Ideen sammeln zur Ausgestaltung der Demo, offene Workshop-Tage und Trainings machen
  • Nicht auf die Presse hoffen, eigene Vermittlungsformen schaffen (Massen-Zeitung zum Verteilen
  • Vermittlung nach außen ... Flugblatt, Vorab-Diskusionsrunde mit Menschen, die Infos haben
  • (Folter-)Verhältnisse politisch Verfolgter in ihren Heimatländern aufzeigen
  • Thematisierung des Türkei-Kurdistan-Konflikts
  • Projektion eines Films über türkische Militäreinsätze in Kurdistan
  • Langfristige Vernetzung auf die Beine stellen ... Aktivitäten sollen sich nicht in Demo-Eventismus erschöpfen
  • Handlungsfähig werden bei Abschiebungen, Notfallplan bei Abschiebungen aufstellen (Verantwortliche aufdecken)
  • Aktionsidee: In Bussen Trainings durchführen, wie Passagiere Abschiebungen verhindern können
  • Internetseite mit Aktionsideen
  • Neues Zeitungsprojekt in Frankfurt ("Ausbruch") einbeziehen
  • Wöchentliche Treffen nach der Demo, z.B. internationales Cafe
  • Zusammenhang zwischen Ökonomie und Rassismus aufzeigen
  • Eigene Infrastrukturen bilden und die der Abschiebemaschinerie aufdecken ("Transportwege" nach FFM usw.)

Bericht der Demo und anderen Aktionen auf indymedia

bei Facebook teilen bei Twitter teilen

Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.


Kommentar abgeben

Deine aktuelle Netzadresse: 54.198.243.51
Name
Kommentar
Smileys :-) ;-) :-o ;-( :-D 8-) :-O :-( (?) (!)
Anti-Spam