Projektwerkstatt

RÄUMUNG, FESTNAHMEN UND PRÜGELBULLE RUND UM DIE GOLFPLATZBESETZUNG 1995

1995: Polizei-Übergriffe bei der Räumung des besetzten Golfplatzgeländes


1. 1995: Polizei-Übergriffe bei der Räumung des besetzten Golfplatzgeländes
2. Verurteilung eines Besetzers
3. Gerichtsprozess gegen den prügelnden Polizisten Schwab
4. Links zu verschiedenen Seiten zum Thema

1995, Winnerod (Ortsteil von Reiskirchen): Das seit Jahren brachliegende Gelände des Hofgutes Winnerod ist besetzt - Protest gegen den geplanten Bau eines Golfplatzes. Der wurde unter widerlichen Begleiterscheinungen, gefälschten Genehmigungen (z.B. vom Denkmalamt) und ähnlichem von der Gemeinde durchgeboxt und vom grünen Regierungspräsidenten bestätigt. Von CDU bis Grünen spann sich die große Koalition der Golffreunde, das Alternativprojekt eines Ökodorfes mit biologischer Landwirtschaft hatte keine Chance. Die Kirchengemeinde Winnerod/Bersrod hatte zwar Grundstücke in der Fläche und gab öffentliche Erklärungen heraus, die nicht für eine Golfplatznutzung zu verkaufen - sie tat es aber dennoch. Und zwar heimlich und gegen gutes Geld!

Es kam zu mehreren Besetzungen. Eine davon wurde polizeilich geräumt. Im Verlauf erfolgten Festnahmen und derbe Polizeigewalt. Das Ganze mündete in mehrere Verfahren - zum einen gegen die BesetzerInnen mit einer Fülle von Verurteilungen, zum anderen gegen einen Polizeibeamten wegen dessen Gewaltanwendung. Erstere wurden alle verurteilt, letztere freigesprochen ... wenn auch das Verfahren einige bemerkenswerte Aussagen über die Gewaltverhältnisse in der Grünberger Polizei bot.

Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.


Kommentar abgeben

Deine aktuelle Netzadresse: 54.198.122.70
Name
Kommentar
Smileys :-) ;-) :-o ;-( :-D 8-) :-O :-( (?) (!)
Anti-Spam