James Bond in Reiskirchen
Die fiesen Tricks von Polizei und Justiz

3 von vier kommen wieder frei

Schließlich ändert die Polizei ihren Plan. Die große Verhaftung aller Aktivistis wird wieder aufgehoben. Aber wenigstens einen wollen sie behalten: Den, der am 18.5. seine Haft antreten muss. Ihn hassen die PolizistInnen und auch der Innenminister am meisten. Der soll nicht mehr raus. Also sollen dem alle Sachen angehängt und er eingesperrt werden. Dass gerade dieser aber besonders gut überwacht und auch namentlich als Federballspieler vermerkt wurde, stört die Polizei nicht - das Federballspiel und die ganze Überwachung wird einfach verschwiegen ...

Links und Infos zum Thema

Vor ++ Zurück ++ Zum Anfang.