James Bond in Reiskirchen
Die fiesen Tricks von Polizei und Justiz

Die Jagd nach den Akten

Mit jeder Beschwerde wurde Akteneinsichtsantrag gestellt. Es dauerte aber bis in den August und über zehn ergebnislose Verfahren, bis die interessante Akte auftauchte. Amtsrichterin Kaufmann, in deren Beschwerdefall die Akte auftauchte, verweigerte dem Beschwerdeführer sogar noch widerrechtliche die Akteneinsicht und lehnte dessen Widerspruch gegen die Hausdurchsuchung ohne Akteneinsicht ab.

Die Weserstraße ...

Interessant ist auch noch die Phantasie der Amtsrichterin Kaufmann. Die erfand nämlich in den Beschwerdeablehnungen noch eine Straftat. Jetzt soll auch in der Weserstraße noch gesprüht worden sein. Darüber findet sich zwar selbst in den lange vertuschten Akten nichts, aber es klingt irgendwie gut: Da liegt nämlich Bouffiers Anwaltskanzlei (Ecke Nordanlage/Weserstraße).


Ablehnung der Beschwerde eines Festgenommenen durch Amtsrichterin Kaufmann


Ablehnung einer weiteren Beschwerde durch Kaufmann

Links und Infos zum Thema

Vor ++ Zurück ++ Zum Anfang.