Gedichtelesungen zu Brandsätzen
Die fiesen Tricks von Polizei und Justiz

Die neue Version: Ein Brandschlag war geplant!

War einen Tag nach der Lesung noch davon die Rede, dass die TeilnehmerInnen der Lesung Farbattacken vorbereitet hätten, heisst es nun, mensch habe Utensilien für Brandanschläge mit sich geführt, die sogar noch Farbspuren von anderen Aktionen aufgewiesen haben sollen. Erwähnt wird ein Gefäß mit Farbanhaftungen, das nach Analysen des LKA mit Lösungsmittel gefüllt gewesen sein soll. Zudem werden etliche Vorverurteilungen und politische Verdächtigungen eingeführt (u.a. der Verweis auf einen Brandanschlag auf das für Gentechnik werbende Science Life Mobil, bei dem dieses völlig zerstört wurde). Warum das Gefäß erst ein halbes Jahr später benannt wird, ist völlig unklar.


Aus dem Widerspruchsbescheid der Polizeiassessorin Brecht vom 27.5.2004

Links und Infos zum Thema


Abbildung des am 4.5.2000 per Brandanschlag in Gießen zerstörten Gentechnik-Mobils (Bild stammt von Internetseite des Bundesinnenministeriums - ohne Schrift)

Vor ++ Zurück ++ Zum Anfang.