auf

Übersichten über diese Seiten: "Alle Themen"-Button links (Seite nach oben scrollen!) ++ Projekte ++ Themen
Fotos: Archive Betten, Küche, Bad Seminarräume Werkstätten Außen Sonstiges
Kontakt

Projektwerkstatt
Fotos Seminar- & Gruppenräume

 
Kleiner Gruppenraum
Zentraler Infopunkt

 

Sitzecken überall
Partyraum

 

Utopie-Archiv
Billard

Der Seminarhausbereich ergänzt die Aktionsplattformen um die Möglichkeiten, in diesem einmaligen Ambiente von Kreativität und Widerständigkeit Veranstaltungen, Kurse, Workshops und mehrtägige Seminare oder Projekttreffen durchzuführen. Alle Projekträume und ihre Ausstattungen sind nutzbar. Die Bibliotheken bieten Arbeitstische und gemütliche Sitzecke für Kleingruppen bis ca. 8 Personen. So sind Wechsel zwischen großer Runde und Kleingruppenphasen gut möglich. In den Bettenräumen stehen ca. 20 Schlafplätze zur Verfügung - im Sommer passt ein Gruppenzelt auf die angrenzende Rasenfläche. Im Glashaus als zentralem Begegnungsort sind Pinnwände und Zeittafeln aufklappbar, die zum hierarchiemindernden und Kreativität fördernden OpenSpace-Verfahren passen.

Weitere Fotos

  Links: Sitzecke in der Bibliothek (Scheune, 2. Stock rechts) ++ Rechts: Gruppenraum für max. 20 Personen (3x5qm, Zwischengebäude)
Unten links: Partyraum (schallisoliert, Scheune, EG rechts) ++ Rechts: Computerarbeitsplätze in der Bibliothek (Scheune, 2. Stock Mitte)


Das Eingangs-Glashaus bietet einen großen unteren Bereich (links, 5x3qm) und Sitzecken auf begehbarem Glas in drei Ebenen (rechts)
Große Räume sind der Partyraum (s.o., 5x8qm, davon freiräumbar), der Seminarraum darüber (links, 5x8qm, davon frei 6x3,5qm).

Scheuenmitte (Ex-Tenne) mit Kleinkunstbühne (2x3,5qm) und davor freiem Raum (6x3,5qm, ungeheizt, Tor zum Hof öffnebar).

Nutzungs- und Mitwirkungsmöglichkeiten

Mitmachen ...

Nutzen ...

Weitere Seiten mit Fotos ...

Hinweis: Die Seminarräume sind optimal für kreative, hierarchiefreie Gruppenprozesse geeignet, z.B. Open Space. Mehr Infos zu Open Space, andere kreativitätsfördernder Projektarbeitsmethoden und das Seminarhaus allgemein.