Religionskritik

GREENWASHING UND VERSTECKSPIEL
KONZERNE UND DIE FASSADE DER KLEINFIRMEN

Und einige mehr ...


1. Einleitung
2. Versteckspiel am Beispiel: Der Firmenverbund BioOK (inzwischen aufgelöst)
3. Staat und Konzerne - gemeinsam aktiv
4. Lieblingsfeind der Deutschen: Monsanto
5. Deutsche Konzerne I: BASF (genauer: BASF Plant Science)
6. Deutsche Konzerne II: Bayer (genauer: Bayer CropScience)
7. Deutsche Konzerne III: KWS (genauer: KWS Saat AG)
8. Und einige mehr ...
9. Eine Hand wäscht die andere ... und boxt die andere: Konkurrenz und Kooperation
10. Netzwerke, Tarnfirmen & Co.: Unternehmen und ihr Einfluss
11. Links






Syngenta

Propagandalügen
Aus dem Sendeprotokoll von Report Mainz, gesendet im SWR am 8.12.2003
Bei Syngenta behauptet man dennoch, dass es kein Risiko gäbe. Man verweist auf jahrelangen Anbau in den USA und die dortigen Erfahrungen. Syngenta wirbt sogar in einem Infoblatt mit angeblichen Langzeitversuchen, die es nach unseren Recherchen nicht gab. Wir fragen nach, wo und wann denn die langjährigen Fütterungsversuche stattgefunden haben sollen.
Frage: Sie wissen genauso gut wie ich, dass es gar keine langjährigen Fütterungsversuche gegeben hat. Wie kann man denn so was behaupten?
O-Ton, Rainer Linneweber, Syngenta Deutschland: "Ja, denn es ist eben die langjährige Verfütterung in der Praxis gemeint."
Unglaublich. Der Anbau selbst wird einfach zum Sicherheitstest erklärt. Nach dem Motto: Wird schon schief gehen. Die ent-scheidende Frage: Wie gefährlich ist Gen Mais, wie reagieren Kühe auf jahrelanges Verfüttern von Bt-Mais, bleibt unbeantwortet.

Es geht um Propaganda ...
Aus einer Stellenausschreibung bei der Firma Syngenta Seeds GmbH
Projektleiter Gentechnik Freiland ... Ihre Aufgaben: Sie verantworten die Freiland-Versuche mit gentechnisch veränderten Pflanzen (GVO) in Deutschland. ... Sie arbeiten aktiv bei der Entwicklung der GVO-Strategie in Europa mit und sorgen für die erfolgreiche Umsetzung in Deutschland. ... lokal sind Sie dem Marketing NK zugeordnet.


Raiffeisen
Es war einmal eine Selbsthilfeorganisation der LandwirtInnen - und ist heute noch eine Genossenschaft (als Seitenhieb gegen alle, die glauben, die Rechtsform würde das Gute bringen): Die Raiffeisen. Doch ihr Ziel ist der Aufbau einer Agrarindustrie und die Zerschlagung der selbstbestimmten, sogenannten bäuerlichen Landwirtschaft.

Gentechnikpropaganda
Dr. Claudia Döring, Vertreterin des Deutschen Raiffeisenverbandes e.V. Berlin, hielt einen Vortrag über „Gentechnik in der Lebens- und Futtermittelwirtschaft: Rechtlicher Rahmen und aktuelle Diskussionen“. Der Vortrag bestand hauptsächlich aus Diffamierungen von Gentechnik-KritikerInnen, der Darstellung der angeblichen Schrecknisse eines gentechnikfreien Deutschlands und dem Verschweigen wichtiger Details aus der Gentechnik-Debatte. Kommentar einer Zuhörerin: "Einen derart ideologisch verbrämten und einseitig Gentechnik befürwortenden Vortrag habe ich bis dato noch nicht gehört." ++ Bericht

Arend Oetker
Wie üblich alles in einem: Hauptanteilseigner an der Gentechnikfirma KWS Saat AG, gleichzeitig in wichtigen Funktionen bei Geldgebern (DFG, Stifterverband), BeraterInnen und ForscherInnen (Max-Planck-Gesellschaft) und Lobbyverbänden.
  • Präsident des Stifterverbandes der Deutschen Wissenschaft
  • Vizepräsident des Bundesverbandes Deutscher Industrie (BDI)
  • Präsidium und Vorstand der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA)
  • Gast im Präsidium der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)
  • Senat der Max-Planck-Gesellschaft
  • Mitglied der CDU

Biografische Daten zu Arend Oetker bei: Wikipedia ++ INSM ++ Presseinfo zur Verleihung der Leibniz-Medaille ++ Konrad-Adenauer-Stiftung. Er erhielt 2007 das große Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland - üblich in den Eliten.
Für AnhängerInnen der Gutes-Gefühl-Ökoschiene die Info: Bionade gehört zum Oetker-Konzern.

bei Facebook teilen bei Twitter teilen

Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.


Kommentar abgeben

Deine aktuelle Netzadresse: 18.207.132.226
Name
Kommentar
Smileys :-) ;-) :-o ;-( :-D 8-) :-O :-( (?) (!)
Anti-Spam