Abwehr der Ordnung

SOZIALRASSISTEN UND HETZER IN DEN MEDIEN

Überall: Presse im Dienst der Herrschenden


1. Presse fordert Ausgrenzung von "Randgruppen"
2. Lügen und Hetze vom Stadtredaktionschef der Gießener Allgemeine
3. Fallbeispiele manipulierender Medien
4. Pressehetze gegen Politgruppen, vor allem die Projektwerkstatt
5. Gießener Allgemeine gegen FeldbesetzerInnen (Frühjahr 2008): Tritte, Lügen, Hetze
6. Überall: Presse im Dienst der Herrschenden

Philipp Welte, Vizepräsident des Verbandes Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) und Vorstand Medienmarken National beim Medienkonzern Hubert Burda Media laut Handelsblatt am 29.9.2020
Freie Presse ist deshalb eine freie Presse, weil sie sich marktwirtschaftlich finanziert.


bei Facebook teilen bei Twitter teilen

Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.


Kommentar abgeben

Deine aktuelle Netzadresse: 3.238.180.255
Name
Kommentar
Smileys :-) ;-) :-o ;-( :-D 8-) :-O :-( (?) (!)
Anti-Spam