Abwehr der Ordnung

RÜCKBLICK: DIRECT-ACTION-KALENDER 2005

Diskussionsverlauf zum Kalender 2005


1. Einleitung
2. Kalender-Kapitel
3. Titel und innere Seite des neuen Beilegers "Direct-Action-Adressheft"
4. Diskussionsverlauf zum Kalender 2005

In der Projektwerkstatt hat am 4.3.2004 ein zweites kleines Gespräch zum nächsten Direct-Action-Kalender stattgefunden. Hier stichpunktartig die Diskussionsergebnisse:
  • Ausgangspunkt für die Debatte um Layout, Inhalt usw. ist der Kalender 2004. Davon abweichend schlagen wir vor ...
  • Veränderung des Layouts des Kalendariums auf eine Querteilung (je vier Tage untereinander, nicht nebeneinander, auf einer Seite, aber teilweise trotzdem mit Linien)
  • Bildchen und Comics auf der Seite verteilt (klein) und am Rand
  • jeweils einer der achte Teile wird für einen Wochentag ja nicht gebraucht. Dort soll ein Text mit Aktionstipps hin
  • Ausprobiert werden soll, wie es wirkt, nach jedem Monat die Woche zu unterbrechen und auf dem Rest der Seite bzw. zu Beginn der Folgeseite kleine Tipps, Berichte, Lyrik, Collagen usw. unterzubringen
  • Vor und nach dem Kalendarium soll es mehr Texte und Themen als letztes Mal geben, die Einzeltexte kürzer (in der Regel nur bis zu 2 Seiten, dann Verweis auf Internet, Broschüren usw.)
  • Die Linkliste wird rausgenommen, stattdessen wird ein Adreßheft beigelegt mit 48 S. (kosten ca. 22-30 Cent nach inzwischen vorliegendem Kostenvoranschlag), in dem Direct-Action-Adressen, Internetseiten sowie Seiten für eigene Adressen (nach Alphabet) drin sind. Dieses Heftchen kann auch separat verkauft werden.
  • Die Redaktionsarbeit soll in den Monaten Mai und Juni laufen. Alle sind eingeladen, sich zu beteiligen. Gemeinsames Treffen ist über Pfingsten. Alles in der Projektwerkstatt in Saasen ...
  • Möglichst bald soll die Werbung mit Vorbestellungen beginnen. Dafür werden auch alle BestellerInnen vom letzten Jahr angemailt. Wir hoffen, dass viele für ihre Städte 5 oder mehr Kalender im Voraus bestellen.
  • Wegen des beigelegten Heftes und des leichten Minus im letzten Jahr sehen die Preise diesmal wie folgt aus: 4 Euro Einzelverkaufspreis bleibt. Als Preisstaffel kommt dann aber ein maximaler Rabatt auf 2,20 Euro in Frage (Abnahme ab 100 Stück). Es gibt weitere Staffeln ab 20 Stück (2,50 Euro) und ab 5 Stück (2,80 Euro).
  • Also los: Mitmachen, Vorbestellung vorbereiten ... (Bestellseite hier ...)
  • Gruppen, Projekte ... können sich überlegen, ob sie den Kalender mitentwickeln, herausgeben usw. und dabei dann auch einen Packen abnehmen

Alles Wissen für alle Menschen: Creative Commons als Copyleft!
Alle Werke aus der Projektwerkstatt (adP) sind unter Namensnennung, nicht-kommerziell und gleichen Bedingungen frei verwendbar!

Unterstützt diese Internetseiten mit einer Spende an "Spenden&Aktionen", IBAN DE29 5139 0000 0092 8818 06 (Stichwort: "Internet")!

bei Facebook teilen bei Twitter teilen

Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.


Kommentar abgeben

Deine aktuelle Netzadresse: 35.172.111.71
Name
Kommentar
Smileys :-) ;-) :-o ;-( :-D 8-) :-O :-( (?) (!)
Anti-Spam