Abwehr der Ordnung

17. Oktober, 18 Uhr bis ... offene Abende


1. Einleitung
2. Seminare "Widerstand organisieren! Bewegung von unten aufbauen!"
3. 17. Oktober, 18 Uhr bis ... offene Abende
4. Einladung zur Widerstandswerkstatt: 23. April 2005
5. Jugendbildungsseminar "Message from Utopia oder: Was kommt nach der Globalisierung?"
6. Das Neueste vom Presseskandal zum Jugend-Umwelt-Jahrmarkt
7. Seminar "Herrschaftskritik und globalisierungskritische Bewegung"

Einleitung
  • Lecker Essen (Vokü) ab 18 Uhr (Kochen ab 16 Uhr)
  • Projektetreffen, u.a. zur Planung weiterer offener Abende (19 Uhr) und zur Vorbereitung der Crossdressing-Party am 8.11. in Gießen (im Laufe des Abends)
  • Film "Heinrich der Säger" (ab ca. 20.30 Uhr)
  • Brettspiele, Lesen und Diskutieren in der Bibliothek
  • Politische Debatten und Planung von Aktionen ... wie es beliebt
  • Immer möglich: Musik und Chillen im Musikraum

Der ganze Abend ist ein offener Treffpunkt, d.h. alles geschieht, weil Menschen Lust darauf haben. Die genannten Punkte werden vorbereitet, aber laufen auch nicht automatisch. Und wer noch mit neuen Ideen kommt, ist herzlich eingeladen.

Zu den Infoseiten über die Projektwerkstatt kommt Ihr hier ... und da kann mensch gut sehen, was in den Haus noch alles möglich ist!

Noch nützlich:
  • Anfahrtbeschreibung
  • Eine Liste von Materialien, die in der Projektwerkstatt grad gesucht werden ... wer hat sowas übrig, kann es organisieren u.ä. und bringt es als "Geschenk" des Abends mit???
  • Infos zum KABRACKarchiv
  • In der Projektwerkstatt gibt es genügend Betten - also Pennen bis zum Samstag ist hier kein Problem. Mitfahrgelegenheiten zurück nach Gießen gibt es meist auch plus dem Diskobus 23.51 Uhr ab Haltestelle Veitsberg (B49)
  • Aktuelles Projektinfo der Projektwerkstatt (Oktober 2003) als PDF-Download (auch zum Kopieren, Weiterverteilen usw.!)
  • Der nächste Abriss soll demnächst kommen ... wer hat Termine, Texte u.ä.?

Das Haus ... eine offene Plattform für Projekte. Ohne Kontrolle, aber mit vielen Einrichtungen vom Archiv bis zu technischen Geräten. Nutzbar für Einzeltreffen, mehrtägige Seminare und mehr. Infos zur Ausstattung ...

Weitere Planungen zu den offenen Abenden
Mit dem einen Mal soll es erst richtig losgehen, deshalb gibt es ja auch ein Treffen (19 Uhr), wo wir über weitere Termine reden wollen. Die "offenen Abende" (gute Name noch gesucht!) sollen immer eine Mischung aus dem sein, wozu Menschen Lust haben. Vokü, Kino, Musik, Projektetreffen usw. können auch vorher schon feststehen und werden auf Flyern und im Internet bekanntgebenen. Hier steht, was schon an Ideen benannt, aber noch nicht genauer geplant wurde:
  • Film "23" und Diskussionen über Verschwörungsphantasien
  • Film "Matrix" und Diskussionen über Zurichtungen, diskursive Herrschaft usw.
  • Offener Abend am 24.12. mit antiklerikalen Filmen, Diskussionen und Aktionen

Alles weitere wird am 17.10. und dann immer fortlaufend auf den offenen Abenden beredet.

Wer regelmäßig Infos haben möchte, kann verschiedene Wege gehen:
  • Ab und zu hier vorbeigucken ...
  • Die Mailingliste "Hoppetosse - Netzwerk für kreativen Widerstand"
  • Die Mailingliste "Umweltschutz von unten" (Diskussionen, Aktionen planen usw.)
  • Regelmäßig über Termine und Projekte informiert werden durch Eintrag in oe-aktuell-subscribe@egroups.com.

Wichtige Debatten und Aktionen mit unserer Beteiligung

bei Facebook teilen bei Twitter teilen

Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.


Kommentar abgeben

Deine aktuelle Netzadresse: 3.236.50.79
Name
Kommentar
Smileys :-) ;-) :-o ;-( :-D 8-) :-O :-( (?) (!)
Anti-Spam