Umwelt und Macht

KEIN WELTGIPFEL RIO + 10

Herrschaft versenken. Leben zurückerobern

Der 1992 stattfindende Weltgipfel für Umwelt und Entwicklung in Johannesburg brachte ein peinliches und sogar gefährliches Ergebnis für den Umweltschutz. Die großen Umweltverbände hofften, diese Gipfel würde neues bringen, doch was dabei herauskam war ein Haarstreubendes Papier namens Agenda 21.


NoRio Banner


In diesem Papier stehen solche Forderungen wie der Ausbau der Atomenergie, die Förderung der Gentechnischen Forschung und vieles mehr, allgemein wird die Vorantreibun und wie mensch jetzt sieht auch die militärische Vorantreibung der neoliberalen Globalisierung befürwortet.

bei Facebook teilen bei Twitter teilen

Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.


Kommentar abgeben

Deine aktuelle Netzadresse: 54.158.251.104
Name
Kommentar
Smileys :-) ;-) :-o ;-( :-D 8-) :-O :-( (?) (!)
Anti-Spam