Hirnstupser

HIRNSTUPSER - NACHDENKTEXTE ZUM AKTUELLEN ZEITGESCHEHEN

Hirnstupser spezial: Filmclips zur vereinfachten Welterklärungen


1. Die Übersicht mit Links zu allen Beiträgen
2. Die Hirnstupser-Filme
3. Hirnstupser spezial: Filmclips zu "Danni bleibt! Keine A49!"
4. Hirnstupser spezial: Filmclips zu Demokratie und Herrschaftsfreiheit
5. Hirnstupser spezial: Filmclips zur vereinfachten Welterklärungen
6. Die Hirnstupser-Extraseite zu Corona

Ist Deutschland eine GmbH?
Dass Deutschland kein Staat, sondern eine Firma sei (BRD GmbH oder ähnlich), wabert als Gerücht immer mal wieder durch allerlei Internetforen, Veranstaltungen, Versammlungen und kleinauflagigen Infoblättern. Was ist dran an der Behauptung?


Ist Deutschland souverän oder besetzt oder ...?
Deutschland soll immer noch besetzt sein, weil es keinen Friedensvertrag hat. Behaupten einige. Die USA hätten hier das Sagen (warum eigentlich nur die? Waren das nicht vier Siegermächte?). Jedenfalls: Die ganze Story stimmt hinten und vorne nicht. Meist wissen das die auch, die sie verbreiten.


Existiert die BRD gar nicht, weil sie keine echte Verfassung hat?
Existiert die BRD gar nicht, weil das Volk (was ist das?) nie über eine Verfassung abgestimmt hat? Es gibt zwei lustige Begründungen, warum das Unsinn ist ...


Was ist ein Staat? Was legitimiert ihn?
Wodurch entsteht ein Staat? Was macht ihn aus? Was legitimiert ihn? Wer nach formalen und ideellen Gründen sucht, ist auf dem Holzweg. Es gibt nur ein Merkmal, was alle Staaten eint: Das Gewaltmonopol. Wer Polizei, Justiz, Armee usw. befehligt, ist der Staat - egal welche Rechtsform er hat.


Was ist deutsch? Was sind "die" Deutschen?
Wer deutsche Interessen vertritt, Deutschland in der Welt wieder groß machen will oder die Nation als eigene Identität empfindet, muss ja irgendeine Idee haben, was "deutsch" überhaupt ist. Bei näherem Hinsehen entpuppen sich deutsche Geschichte, deutsche Kultur usw. aber als Märchen und Mythen.


Cui bono - ist der Nutznießer auch Verursacher?
Jedem wichtigen Ereignis folgen Versuche, Abläufe und Hintergründe zu interpretieren und die Berichterstattung bzw. später die Geschichtsschreibung zu beeinflussen. Dass dabei Interessen im Spiel sind, ist klar. Aber sind diejenigen, die etwas ausnutzen für ihre Ziele, auch die Verursacher*innen der Ereignisse? Der Glaube daran, ist Triebfeder vieler Verschwörungstheorien - aber eben ein Schnellschuss, der nur selten den Kern trifft. Die zielgerichtete Interpretation von Ereignissen ist aus emanzipatorischer Sicht aber Problem genug.


Kommt eine neue Weltordnung (NWO)?
Bilderberger, das böse Amerika, jüdische Weltschwörung, Geheimorganisationen, Aliens ... es gibt viele Theorien, in denen behauptet wird, die Welt würde zentral gesteuert. Hinter den meisten stecken üble Klischees, mit denen die Menschheit in Gut und Böse eingeteilt wird - stets die Grundlage von Diskriminierung bis zum Massenmord. Doch schon die Ausgangsüberlegung ist falsch: Die Welt ist viel zu komplex für eine einzige Zentrale. Das Bild der Pyramide mit einer Art Weltregierung an der Spitze ist zu einfach.


Chemtrails
Sprühen Flugzeuge absichtlich neben ihren umweltzerstörenden "normalen" Abgasen auch gezielt Stoffe in die Luft, die Kondensstreifen länger sichtbar machen und besonderen Zielen dienen? Vielen Menschen glauben das, verteilen Flyer und spenden an undurchsichtige Organisationen. Sie sind sich aber nicht einig, wozu das Ganze eigentlich dienen soll - und warum während der Corona-Zeit gar keine Flugzeuge mehr flogen, ob es sehr warm und sonnig war.

bei Facebook teilen bei Twitter teilen

Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.


Kommentar abgeben

Deine aktuelle Netzadresse: 3.238.96.184
Name
Kommentar
Smileys :-) ;-) :-o ;-( :-D 8-) :-O :-( (?) (!)
Anti-Spam