Projektwerkstatt

LINKE SEHNSUCHT NACH DEM STARKEN MANN

Kuba


1. Jubeln über Führer
2. Ein neuer Mann reicht: USA sind plötzlich die Guten
3. Arabische Welt
4. Venezuela: Jubelorgien für General Chavez
5. China
6. Kuba
7. Russland und Ex-Ostblock
8. Weitere Beispiele
9. Links

Seitenweise Krankenberichte und Grußworte von Fidel Castro, Portraitfotos von Fidel und Raul Castro, kritiklose Hinnahme, dass da einer seinen Bruder einfach als neuen Führer einsetzt ... 2007 und 2008 waren bemerkenswerte Jahre für eine linke Akzeptanz von Führerkult.

Der Führer als Identitätsstifter
Aus der Zeitschrift RotFuchs, zitiert in: Junge Welt, 11.2.2006 (S. 8)
Liebe zum Land Fidel Castros ...

Aus einer Rede von Raul Castro, amtierender Präsident von Cuba (von seinem Bruder dazu ernannt - wie sich das gehört in einem Führerstaat) auf der Konferenz der Blockfreien, dokumentiert in: Junge Welt, 18.9.2006 (S. 3)
Die hier Versammelten repräsentieren die gewaltige Mehrheit der Völker der Erde.

Unantastbar wie die Revolution ...
Aus Neuber, Harald: "Vitales Erbe" in: Junge Welt, 2.12.2006 (S. 3)
Fidel Castro hatte diese Angriffe gegen seine Person selbst mitunter belustigt in dem Wissen verfolgt, daß seine Persönlichkeit so unantastbar ist wie die Revolution selbst.

bei Facebook teilen bei Twitter teilen

Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.


Kommentar abgeben

Deine aktuelle Netzadresse: 3.236.50.79
Name
Kommentar
Smileys :-) ;-) :-o ;-( :-D 8-) :-O :-( (?) (!)
Anti-Spam