Projektwerkstatt

RÜCKBLICK: UTOPIE-ZELTSTATT GEGEN DIE NORMALITÄT (26.8 - 4.9.03 IN GIESSEN)

Was abging ... Das war der Service-Teil


1. Zwischen Staatsmacht und visionären Ausblicken
2. Was waren die Ideen?
3. Planung und Berichte: Was ging ab?
4. Was abging ... Das war der Service-Teil
5. Nachbetrachtungen, Berichte, Auswertungen... wie war's für Beteiligte?
6. Kommentare auf Indymedia (unter dem letzten Bericht)
7. So sah's aus ... mehr Bilder auf Indymedia (siehe: Berichte)
8. Widerständiger und kritisch-utopischer Treffpunkt im Gießener Umsonstladen

Es gibt eine kleine Camp-Wiese für Zelte auf dem Gelände der Fachhochschule in der Wiesenstrasse. Zelte mitbringen ist super, zur Zeit gibt es aber auch noch Platz in einem Gruppenzelt für alle, die das wollen und kein Zelt schleppen können bzw. wollen. Ab Mittwoch besteht zudem die Möglichkeit, ganz in der Nähe Computer zu nutzen für Zeitungsprojekte, Indymedia usw. Der Frisuerladen ?Verhaarlosung?, T-Shirt Malecke, Direct Action Plattform sind auch in der Mache ? die genaue Umsetzung ist allerdings noch unklar. Jeden Tag finden Workshops auf dem Kirchplatz statt bzw. starten dort ? je nach Lage und Lust verlagern sich diese dann in Geschäfte, Parks, die Innenstadt, Arbeitsämter, Kreuzungen oder was euch sonst so einfällt ... also pünktlich sein! Abends gegen 19h gibt es Volxküche auf dem Kirchplatz, geschnibbelt und gekocht (wenn sich Leute finden!) wird ab ca. 16.30 Uhr auf Uni-Gelände direkt gegenüber der linken Kneipe ?Domizil? (Braugasse 6, nur ein paar Schritte vom Kirchplatz entfernt. Es gibt Stadtpläne (Innenstadt und nähere Umgebung) mit spannenden Aktionsorten, Treffpunkten usw. Diese finden sich wie alle weiteren Infos, Utopie-Zeitung (Nr. 1, Nr. 2) und Programmpunkten auf dieser Seite. Infotelefon: ...

bei Facebook teilen bei Twitter teilen

Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.


Kommentar abgeben

Deine aktuelle Netzadresse: 18.207.132.226
Name
Kommentar
Smileys :-) ;-) :-o ;-( :-D 8-) :-O :-( (?) (!)
Anti-Spam