Prozesstipps

VERKEHRSWENDEAKTIONEN IN UND UM GIESSEN

Aktionen, Vorschläge, politische Einmischung - werdet aktiv!


1. Aktionen, Vorschläge, politische Einmischung - werdet aktiv!
2. Aktionen zum Stadtradeln 2022
3. Rückblick: Fahrraddemos und andere kleine Aktionen in und um Gießen
4. Rückblick: Die großen Aktionstage in und um Gießen
5. Mitmachen, selbst aktiv werden, vernetzen!
6. Friday for Future
7. Weitere Aktionen und Gruppen
8. Veranstaltung und Öffentlichkeitsarbeit
9. Verkehrswendepläne und Pressearbeit

Samstag, 14.5. von 11 bis 15 Uhr: Großer Verkehrswende-Aktionstag
Einen Tag so, wie wir es uns immer wünschen - als Demo für Fahrradstraßen auf den inneren Spuren des Anlagenrings (die sind voll gesperrt). Radelt um die Innenstadt, macht Demos dorthin … oder Infostände, Straßenmusik, kreative Aktionen, Performances usw.
Vieles steht schon fest - zum Beispiel auf dem Ring:
  • Ständig zwei Fahrspuren nur für Radler*innen - in beide Richtungen!
  • Mehrere Raddemos (siehe unten) und immer wieder Touren auf den gesperrten Spuren
  • Rollende Bühnen mit Möglichkeiten spontaner Musikeinlagen, Redebeiträge und Kunstaktionen - wer Lust hat, kann drei bereitstehende Mobile nutzen (stehen am Stand von "Stadt für alle" an der Johanneskirche/Südanlage)

Entlang des Anlagenrings werden mindestens zwanzig Infostände rund um den Anlagenring verteilt stehen. Weitere Highlights - im Schnellrundgang um den Ring im Uhrzeigersinn:
  • Selterstor/Elefantenklo: Klettertraining, Infostand/Filmpräsentation "Verkehrswende in Gießen - wie soll es gehen", Ausstellung zur Verkehrswende
  • Westanlage bei Haltestelle "Bahnhofstraße": Skater*innen-Aktionen zum Mitmachen
  • Westanlage nahe Schanzenstraße: Flohmarkt und Musik
  • Nordanlage/Wetzsteinstraße: Straßenfest, Fahrradcodier-Stand vom ADFC und ALLrad-Lastenräderverleih
  • Kreuzung Nord-/Ostanlage (Kennedyplatz): Vertikaltuch-Akrobatik (eventuell auch am E-Klo)
  • Walltorstraße 57: Tag der offenen Tür im Makerspace
  • Park an der Ostanlage gegenüber Gerichten: zwei Musikbühnen
  • Platz der deutschen Einheit/Senckenbergstraße: Essensverteilung von Foodsharing und Banneraktion gegen Flächenversiegelung
  • Park an Ostanlage nahe Berliner Platz: Theaterbühne, Zirkus, Kreidemalerei und Kinderschminken
  • tAT am Berliner Platz: ab 14 Uhr Kleidertausch, ab 19 Uhr Poetry Slam "Chlorfrei gebleicht"
  • Theaterpark: zwei Musikbühnen
  • Johanneskirche (Südanlage): Infostände von "Stadt für alle" und "Hausprojekt Giessen", zudem Standort der rollenden Bühnen zur Ausleihe
  • Grünfläche an Südanlage: Yoga (ab 13 Uhr)
  • Südanlage nahe Selterstor/E-Klo: MF-Bikes mit Attraktionen vor ihrem Laden

  • Rundherum: CleanUpWalk, Ausstellungen, ausgehängte Verkehrswendepläne in A0-Format, weitere Kreativattraktionen und das Unterschriftensammeln für ein Verkehrswendegesetz Hessen
  • Zudem viele weitere Infostände und mehr, z.B. BUNDjugend, Wildblumensamen für Balkon und Garten, Waffelbacken, Medinetz, Healthforfuture (Klimawandel und Gesundheit) ...
  • Und alles, was Ihr noch hinzufügt und Euch ausdenkt!!!

  • Aufruf in Gießener Zeitung ++ Ankündigung auf Radsportnachrichten ++ Gießener Allgemeine

Raddemos zum Aktionstag:

Weitere Ankündigungen
  • 14.5. bis 3.6. Stadtradeln in Stadt und Kreis Gießen - mitmachen und bessere Fahrradwege/-straßen fordern!
    Unter anderem mit
    • 14.5. Kidical Mass in Laubach
    • 20.5. Aktionstag "Schulen auf's Rad"
    • 21.5. Verkehrswende-Aktionstag in Lollar
    • 22.5. Kidical Mass in Grünberg
    • 23.-25.5. Verkehrswendeaktionen "Sicherer Schulweg" in Alten-Buseck
  • So, 15.5. um 11 Uhr ab Bahnhof Gießen: Raddemo für Fahrradstraßen und Verkehrswende ... noch einmal um den Anlagenring und dann zum Fahrrad-Straßenfest am Brandplatz

  • Siehe auch Termine in der Spalte rechts


Am 14. Mai 2022 wird das Stadtradeln in 16 von 18 Kommunen zeitgleich starten - mit einem großen Auftakt-Aktionstag in Gießen, der von den Verkehrswende-Initiativen gestaltet (und von Parteien sowie Verwaltung in Gießen boykottiert) wird. Danach geht es mit vielen weiteren Terminen weiter. Fast alle werden aus den Verkehrswende-Initiativen oder Schulen organisiert. Verwaltungen und Parteien scheinen leider wieder nichts anderes zu können als PR-Blasen.
Extraseite mit allen Terminen zum Stadtradeln in Stadt und Kreis Gießen

Aufruf zum Mitmachen am 14.5.2022 ++ als Flyer ++ gemeinsamer Stadtradelflyer mit Terminübersicht

Danni bleibt: Der Kampf gegen die A49

Dazu passt die Nachricht, dass die Behörde für Autobahnbau demnächst in Gießen angesiedelt wird - als eine von vier in Deutschland. Also sind wir hier fortan in Tuchfühlung mit den Ausführenden des Autowahns. Das bietet Chancen! Denn immerhin wird das die Behörde sein, wo der A49-Weiterbau betrieben werden soll ab nächstem Jahr (Berichte in Gießener Anzeiger und Gießener Allgemeine).

Rückblicke

Gründet Verkehrswende-Initiativen mit Aktionen und Verkehrswendeplan
Wie wäre es, wenn in jeder Gemeinde eine Runde aktiver Menschen Vorschläge für Fahrradstraßen, besseren ÖPNV, Barrierefreiheit usw. erarbeitet - und das mit kreativen Aktionen auch öffentlich macht? Solche Verkehrswendepläne sind zum Beispiel schon für Gießen und die drei Gemeinden des Wiesecktales entstanden - und dort durch die Aktionen zur wichtigsten Grundlage der Mobilitätsdebatte geworden.
Worauf also noch warten? Wir unterstützen Euch dabei - mehr auf dieser Seite!

Viele kleine Aktionen
Ganz viel geht immer - und überall. Um lokal eine Verkehrswende durchzusetzen, braucht es sichtbarer Aktionen in der Öffentlichkeit. Auf unseren Aktionsseiten findet Ihr viele Anregungen.

bei Facebook teilen bei Twitter teilen

Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.


Kommentar abgeben

Deine aktuelle Netzadresse: 100.24.115.215
Name
Kommentar
Smileys :-) ;-) :-o ;-( :-D 8-) :-O :-( (?) (!)
Anti-Spam