Biotopschutz

QUERFRONT: LECHTS UND RINKS?
ÜBERGREIFENDE IDEOLOGIEN

Ex-"Linke" bei den Rechten: Nationale Linke, Eso-Linke und Eso-Alternative ...


1. Rechts = National und sozial? Links = Staat und sozial? Mehr Unterschied nicht?
2. Lechts und rinks kann man nicht velwechsern!
3. Ex-"Linke" bei den Rechten: Nationale Linke, Eso-Linke und Eso-Alternative ...
4. Beispiele für Querfront-Argumentationen und Projekte
5. Bürgerrechtsbewegung Solidarität (BüSo)
6. Links

Baldur Springmann, Mitbegründer der "Grünen", in Bye-Bye ´86 ... (S., 198f., siehe unten)
Wenn diese selbsternannten Kommandeure der politischen Korrektheit aber immer dreister mein Volk verteufeln oder mich mit meiner Mutterlandsliebe lächerlich machen wollen oder mir gar das Maul verbieten wollen, dann ist es mit aller Reserviertheit vorbei, dann s telle ich mich - nun erst recht! - mitten auf den Markt und verkünde lauthals, daß es genau dieses deutsche Volk ist, so wie es nun mal ist, mit allen seinen Licht- und Schattenseiten, welches ich heute genso lieb habe wie eh und je!

Günter Bartsch, Ex-KPDler und APO-Aktivist in den 68ern, in Bye-Bye ´86 ... (S., 158f., siehe unten)
Einige sprachen auch von einer "ökosophischen Bewegung", die es noch nirgends gab. In dieser Atmosphäre der Verzauberung und Wortschöpfungskraft, als wir in eine Art von Zungenreden gerieten und von vorher nie Geschautem überflossen, vollzog sich die Gründung der "Öko-Sophia-Gemeinschaft". Sie konnte nicht in einem Haus stattfinden. Ich spürte, daß meine Stunde gekommen war, und ergriff die Initiative. Wir gingen in den Wald und setzten eine kurze Erklärung auf. Doch die Menschen waren nur federführend, beteiligt auch andere Wesen: die Erde, die Natur als ihre Königstochter, Gnomen und Elfen - ich sah sie umherhuschen, alle inspiriert von Sophia, die sich einen Wirkungskreis wünschte. Ich glaube an Sophia. Sie ist ide Regentin des neuen Zeitalters und die göttliche Weisheit in unserer Mitte. ... Inzwischen sind ökosophische Gemeinschaften auch in den USA, in Schweden, Norwegen, Finnlang und Rußland entstanden, unabhängig von uns und von mir. In den USA ist sie als Tiefenökologie bekannter und dort eine eigene Mutterbewegung mit mehreren Töchtern.

Buchtipp: Ansichten von der "anderen Seite":
Claus-M. Wolfschlag
Bye-Bye ´68 ...
(1998, L. Stocker in Graz, 304 S., 21,80 Euro)
Dass viele ehemals staatskritische oder "linksradikale" AktivistInnen irgendwann zu AnhängerInnen von Bürgerlichkeit und starkem Rechtsstaat werden, ist bekannt. Dass aber auch etliche vom "Linken" ins rechte Lager wanderten, weniger. Dieses Buch im rechts-konservativen Stockerverlag gibt denen Platz, die einen solchen Weg genommen haben oder die mit rechten Positionen bei der Gründung von Organisationen dabei waren, die historisch verklärt als "links" gelten. Viele von ihnen sind heute Querfrontler, d.h. sie versuchen, linke Strömungen für rechte Positionen, vor allem nationale Gesinnung zu gewinnen.


bei Facebook teilen bei Twitter teilen

Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.


Kommentar abgeben

Deine aktuelle Netzadresse: 3.238.180.255
Name
Kommentar
Smileys :-) ;-) :-o ;-( :-D 8-) :-O :-( (?) (!)
Anti-Spam